Schweden Aktuelles

Schweden Aktuelles

Schweden ist ein beliebtes Reiseziel und hat für seine Gäste viel zu bieten. Traditionelle Veranstaltungen zeigen Schwedens Folklore und Kultur wie beispielsweise beim Lucia Fest oder den Mittsommerfeiern. Die Städte Schwedens stehen gleichzeitig aber auch der Moderne offen gegenüber und präsentieren sich mit zahlreichen kulturellen Events.

Wir berichten über aktuelle Veranstaltungen, weisen auf große oder kleine Events hin, nennen Ihnen Festivals und Stadtfeste, die es sich während Ihres Urlaubes im Ferienhaus in Schweden zu besuchen lohnt. Vielleicht fällt eine schöne Veranstaltung genau in Ihre Urlaubszeit und Sie lernen Schweden von der kulturellen Seite näher kennen.

Und hier unsere aktuellen Meldungen:

August 2017

Countdown zur Fashion Week Stockholm
Die Fashion Week in Stockholm wird vom 30.08. bis 01.09.2017 auch abseits der Catwalks ihre Spuren hinterlassen. Rund 350 Geschäfte werden am 31. August in der Innenstadt bis 21 Uhr geöffnet haben und Promotions und Veranstaltungen anbieten, die für jedermann zugänglich sind. Die dreitägige Fashion-Week umfasst die Catwalk-Shows im Grand Hotel, wo 20 schwedische Modemarken ihre Frühjahrs- und Sommersammlungen für 2018 präsentieren werden. Neben etablierten Labels wie House of Dagmar, Rodebjer und Ida Sjöstedt werden Designer der jüngeren Generation zu sehen sein. Die größte Aufmerksamkeit wird wohl der Marke Björn Borg zukommen, die die Königliche Tennishalle gemietet hat, um ihre neue Signatur-Kollektion vorzustellen, bevor der Film „Borg –McEnroe” in der Folgewoche anläuft.
(Quelle: VisitSweden)

Juli 2017

Ferienhaus Schweden - Sehenswürdigkeiten in Malmö

Sehenswürdigkeiten in Malmö
Schwedens drittgrößte Stadt ist ständig in Veränderung. Attraktionen wie die gemütliche Altstadt und Schloss Malmöhus sind immer sehenswert. Sicher wussten Sie, dass die drittgrößte Stadt Schwedens bei ihrer Gründung Teil von Dänemark war und erst seit 1658 schwedisch ist. Die ehemalige Industriestadt hat sich als internationales Kultur- und Gourmetziel neu erfunden.
(Quelle: VisitSweden)

Schwedens schönste Badestrände
Ganz gleich, ob in den Schären, an der Küste, an einem der tausenden kristallklaren Seen im Inland oder mitten in der Großstadt: Ein echter Schwedenurlaub wird doch erst durch den Sprung ins frische Nass perfekt. Gelegenheiten dazu gibt es schließlich sprichwörtlich wie Sand am Meer: Überall, wo es nicht ausdrücklich verboten ist, darf man sich in Schweden ein abkühlendes Badevergnügen gönnen.
(Quelle: VisitSweden)

Juni 2017

Feiern bis in den Morgen: Mittsommer am Siljan-See
Anstatt wie im Rest des Landes einen Abend lang um den Maibaum zu tanzen, richten die Dala-Dörfer ihre eigenen Feste auch vor und nach dem eigentlichen Mittsommer-Wochenende am 23. und 24. Juni 2017 aus. Das weltweit größte Fest hat Leksand. Die Dekoration für den Maibaum kommt traditionell mit einem Kirchenboot. Trachten, Chöre und 20.000 Menschen in Feierlaune, um die fruchtbare Saison zu begrüßen – das bringt Glück.
(Quelle: VisitSweden)

Herausforderung für Beine und Po
Ein Volksfest auf zwei Rädern und zwar inmitten von gut 20.000 weiteren Radfahrern: Das ist das bereits seit 1966 jedes Jahr ausgetragene Radrennen „Vätternrundan”, das in diesem Jahr am 17. und 18.06.17 in Motala startet und schon jetzt ausgebucht ist. Ganze 300 Kilometer misst die Strecke, die einmal rund um den See Vättern führt. Dabei geht es nicht nur darum, wer am schnellsten wieder am Ziel ist, sondern bei der größten Amateurfahrradtour der Welt zählt einfach nur der Spaß am Radfahren. Das Zuschauen erfordert allerdings nicht ganz so viel Puste und kann mit einem Stopp in einem der zahlreichen gemütlichen Cafés rund um den See versüßt werden.
(Quelle: VisitSweden)

Filmdorf Småland
Am 17.06.2017 öffnet das Filmdorf Småland in Mariannelund, genau dort, wo einst die Filme vom Michel aus Lönneberga gedreht wurden. Das neue Ausstellungs- und interaktive Erlebniszentrum rund um das Thema Film entführt die Besucher in die Magie der Filmproduktion: Der Blick hinter die Kulissen erzeugt so manchen Aha-Effekt. Ein großer Spaß für alle, die die Filme von Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter und Michel aus Lönneberga kennen. Und selbst, wenn Sie sie nicht mehr parat haben, wird Ihnen auf die Sprünge geholfen: Einzelne Szenen werden inmitten der Kulissen auch zu sehen sein.
(Quelle: VisitSweden)

Museum des Scheiterns
Das wohl ungewöhnlichste Museum des Jahres eröffnet am 7.06.17 in Helsingborg und zieht schon jetzt weltweite Aufmerksamkeit auf sich. Ob Harley Davidson-Parfum, ein spezieller Stift für Frauen oder Google Glass – so unterschiedlich all diese Dinge auch sind, sie haben eine Gemeinsamkeit: Sie alle waren am Markt ein totaler Flop und landen nun im Museum of Failure. Über 50 Flop-Gegenstände werden ab Juni in einem Pop-up-Museum in Helsingborg in Skåne zu sehen sein. Das „Museum of Failure”, das vom Innovationsforscher Samuel West ins Leben gerufen wurde, will aber nicht einfach nur missglückte Produkte präsentieren, sondern es geht vielmehr darum, aus diesen Fehlern zu lernen. Das Museum macht zunächst in Helsingborg Station und soll im Lauf des Jahres durch weitere schwedische Städte touren.
(Quelle: VisitSweden)

In voller Blüte: Malmö Garden Show
Jeden Juni kommen Gartenfreunde nach Malmö zur großen kostenlosen Gartenschau. Das Event findet im Garten des Malmöhus-Schlosses statt, eines von Skandinaviens am besten erhaltenen Renaissanceschlössern. Schaugärten, Wettbewerbe und Shops mit Accessoires für grüne Daumen laden zum Stöbern ein. Bei Workshops lernen Hobbygärtner neue Tricks.
(Quelle: VisitSweden)

Lonely Planet empfiehlt Gotland
Die schwedische Ostseeinsel Gotland wurde in diesem Jahr auf Platz 2 der europäischen Destinationen gewählt, die man auf jeden Fall besuchen sollte. Jedes Jahr treffen die Experten des Reiseführers Lonely Planet eine Auswahl der zehn besten Reiseziele in Europa, die in der „Best of Europe”-Liste geführt werden. Die Entscheidung begründet Lonely Planet mit dem berühmten UNESCO Weltkulturerbe der Hansestadt Visby, einer enormen Dichte an historischen Stätten und den meisten Sonnenstunden in ganz Schweden.
(Quelle: VisitSweden)

Mai 2017

80 Kilometer schwedischer Sommer
Die M/S Kind diente einst der Stockholmer Feuerwehr als Löschboot. Heute löscht sie keine Brände mehr, dafür Durst und Appetit auf das sommerliche Schweden. Das fast 130 Jahre alte, frisch renovierte Schiff nimmt seine Gäste mit auf eine Kreuzfahrt über den Kinda Kanal, den kleineren Bruder des berühmten Göta ­Kanals. Die Basis ist Linköping, von wo aus die Reise durch die malerische Umgebung von Kinda geht. Über 80 Kilometer – oder 43 Seemeilen – fließt der Kinda­ Kanal vorbei an Eichenlandschaften, weiten Ebenen und von Wald umgebenen Dörfern. Abends gibt es Dinner­fahrten mit Live­-Musik und Schwedenküche.
(Quelle: VisitSweden)

April 2017

Nordische Mythologie im Vergnügungspark Liseberg
Der nordische Gott Loke hat der Sage nach die Götterwelt der Asen gewaltig auf den Kopf gestellt und deren Untergang eingeleitet. Ab 2017 wird er sein actionreiches Spiel im Liseberg fortsetzen, wenn auch in etwas anderer Gestalt: Als Riesen-Pendel mit 41,5 m Höhe Einzug betritt er als Gegenspieler zur Holzachterbahn Balder die Arena im Liseberg. Mit seiner enormen Schaukelhöhe gilt Loke derzeit als Europas höchstes Gyro-Swing-Fahrgeschäft.
(Quelle: VisitSweden)

Stockholmer Sternekoch goes Veggie
Wenn ein namhafter Sternekoch wie Mathias Dahlgren sein hervorragend etabliertes Gourmetrestaurant, immerhin zwei Sternen im Guide Michelin, schließt, um an gleicher Stelle einfach mal etwas Neues auszuprobieren, dann darf man auf das Ergebnis gespannt sein. Und die Antwort lautet: Ein rein vegetarisches Restaurant namens „Rutabaga”, was auf Deutsch Steckrübe heißt. Rutabaga hat den Anspruch, die „grüne” Küche auf Weltklasseniveau zu heben.
(Quelle: VisitSweden)

März 2017

Schwedens Michelin-Restaurants
Schweden verfügt nunmehr über drei Restaurants, die sich mit jeweils zwei Michelinsternen schmücken dürfen: Von null auf zwei Sterne schoss das Vollmers in Malmö empor. Die meisten der Spitzenküchen mit einem Stern finden Sie in Stockholm, Göteborg und Malmö, aber auch in Skåne, Småland und auf Öland können Sie auf Michelin-Niveau genießen.
(Quelle: VisitSweden)

Februar 2017

Nachhaltigkeitspreis für Austern-Safari an der Westküste
Everts Sjöbod in Grebbestad hat den schwedischen Tourismus-Oscar 2017 gewonnen. An der Westküste bietet das Familienunternehmen Austernsafaris, Hummerfischen und idyllisches Wohnen an. Vom Steg vor dem gelben Bootshaus stechen Sie wortwörtlich in See: mit einem langen Stab, an dem ein Netz befestigt ist. Damit sammeln Sie die Austern vom Meeresgrund. Unter Anleitung der Profis lernen Sie, die harte Schale zu knacken und die salzige Delikatesse fangfrisch zu kosten.
(Quelle: VisitSweden)

Käse-Festival in Stockholm
Hätten Sie’s gedacht: Schwedischer Käse ist mehr als vier dünne Scheiben zwischen Brot und Gurke. Das beweisen Produzenten aus dem ganzen Land am 17. bis 19. Februar 2017 beim Käsefestival. Im Februar verwandelt sich die München Bryggeriet in Stockholm in einen Gourmettempel.
(Quelle: VisitSweden)

Vollgas bei der Rally Sweden
Mit der Rally Sweden in Värmland startet am 9. Februar 2017 das zweite von 13 Rennen der Rallye-Weltmeisterschaft 2017. 56 Teilnehmer fahren in der Wettbewerbskategorie, außerdem treten 45 Oldtimer an. Bei der Rally Sweden führen die Strecken, die sich im Vergleich zum Vorjahr zur Hälfte über neues Terrain wagen, über Eis und Schnee durch den dichten Preiselbeer-Wald von Värmland und das nahe Norwegen.
(Quelle: VisitSweden)

Auf dem Jokkmokk-Wintermarkt treffen sich die Samen
Einmal im Jahr treffen sich die Samen, Schwedens Urvolk, in ihrer kulturellen Hauptstadt zum Handeln und Feiern. In seiner über 400-jährigen Geschichte hat sich der Wintermarkt in Jokkmokk von einem steuerpolitisch motivierten Markt zum größten Winterfestival Nordeuropas entwickelt. Vom 2. bis 4. Februar 2017 erwartet der 3000-Seelen-Ort am Polarkreis um die 40.000 Besucher.
(Quelle: VisitSweden)

Norrköping rockt
… und das nicht nur als Stadt, sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes. Nach dem Premierenerfolg des vergangenen Jahres geht das Showcase-Festival „Where’s the Music” Anfang Februar 2017 in die nächste Runde: Zwischen dem 2. und 4. Februar werden in Norrköping 100 verschiedene Musik Acts auf zehn unterschiedlichen Bühnen zu sehen und vor allem zu hören sein.
(Quelle: VisitSweden)

Dezember 2016

Stockholm bekommt ein Wikinger-Museum
Denken Sie beim Thema Wikinger an Helme mit Flügeln oder Hörnern und an gewaltreiche Beutezüge? Dann wird es höchste Eisenbahn, dass Sie dazulernen und nach Stockholm kommen. Das neue Wikingermuseum „Vikingaliv” eröffnet Ende April nächsten Jahres in prominenter Lage auf der Insel Djurgården zwischen dem Vasamuseum und dem Vergnügungspark Gröna Lund. Und wenn Sie beim Wort Museum an angestaubte Exponate denken, haben wir schon das nächste Vorurteil, das wir bei Ihnen richtig stellen müssen.
Quelle: VisitSweden

Schwedens Lucia-Konzerte
Wie die Nobelpreise jedes Jahr am 10. Dezember überreicht werden, so findet das Luciafest jedes Jahr am 13. Dezember statt. Weil das dieses Jahr allerding auf einen Dienstag fällt, erweisen sich die Schweden etwas flexibel und lassen die schönen Umzüge der weiß gekleideten Mädchen mit ihren roten Schärpen und dem Lichterkranz im Haar gern ein paar Tage früher oder später stattfinden.
Lucia-Konzert im Dom zu Uppsala Do, 8. Dezember, 19.30 Uhr | So, 11. Dezember, 16.00 und 18.00 Uhr
Lucia-Konzert in Halmstads Theater Do, 8. Dezember, 19.00 Uhr
Lucia-Konzert in der Domkirche (Storkyrkan) zu Stockholm Sa, 10. Dezember, 13.00, 15.00 und 17.00 Uhr | So, 11. Dezember, 15.00 und 17.00 Uhr | Mo, 12. Dezember, 18.00 Uhr | Di, 13. Dezember, 18.00 und 20.00 Uhr
Lucia auf Skansen, Stockholm Sa, 10. Dezember, 11.30, 13.00 und 14.30 Uhr | So, 11. Dezember 11.30, 13.00 und 14.30 (Skansens Lucia 16.00 Uhr)
Lucia- und Weihnachtskonzert in der Oscar-Fredriks-Kirche in Göteborg Di, 13. Dezember, 18.00 und 20.15 Uhr
Luciakonzert im Dom zu Göteborg Sa, 10. Dezember, 19.00 Uhr | So, 11. Dezember, 16.00 und 19.00 Uhr | Di, 13. Dezember, 19.00 Uhr
Luciakonzert in Norrköping, de Geerhallen Mo, 12. Dezember, 18.00 Uhr
Luciakonzert im Kulturhaus in Luleå Di, 13. Dezember, 18.00 Uhr
Luciakonzert in Malmö Di, 13. Dezember, 20.00 Uhr, Johanniskirche | Mi, 14. Dezember, 19 Uhr, Weihnachtskonzert mit Malmös Lucia in Malmö Live
Quelle: VisitSweden

November 2016

Schwedens Weihnachtsmärkte

Schwedens Weihnachtsmärkte
Die Schweden verstehen es, traditionelles Kunsthandwerk mit modernem Design zu verbinden. Die Materialien entstammen oft der Natur und sind mit Liebe zum Detail und verblüffend einfachen Lösungen gestaltet. Daher bereitet das Stöbern auf den Weihnachtsmärkten besonders viel Freude, und wenn sich dann die schwedischen Leckereien hinzugesellen und das Ambiente in schönem Licht erstrahlt, wächst die Vorfreude auf Weihnachten.
Quelle: VisitSweden

Adventszauber wie bei Inga Lindström
Mitten in der Traumlandschaft, die Sie aus den Inga Lindström-Filmen kennen, lädt Schloss Öster Malma am 19. und 20. November zu einem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt mit Wildgeschmack ein. Nur 25 Minuten vom Airport Stockholm-Skavsta entfernt, liegt das Barockschlösschen aus dem 17. Jahrhundert direkt am Malmasee. Hier gibt es vorweihnachtliche Genüsse, traditionsreiche Shoppingangebote und winterliche Aktivitäten in der Natur.
Quelle: VisitSweden

Malmös neues Mekka für Foodies
Malmö besitzt seit diesem Monat einen neuen Magneten für all jene, die gutes Essen und ungewöhnliche Architektur lieben: die neue Malmö Saluhall (Malmö Markthalle). Einst wurde in den denkmalgeschützten Lagerhallen aus dem Jahr 1898 die Fracht der Güterzüge verladen, jetzt werden hier frische Backwaren, Kaffee von Koppi, Obst, Gemüse, Öle, Tee sowie Fleisch- und Käsespezialitäten und viele andere leckere Dinge über die Verkaufstheken gereicht – umgeben von den Gerüchen der hier ansässigen kleinen Restaurants, die dazu einladen, sich gleich an Ort und Stelle eine kleine Gaumenfreude zu gönnen.
Quelle: VisitSweden

Pilgerweg Birgitta um drei Tagesetappen erweitert
Der 2011 eingeweihte Pilgerweg Birgittaleden hat so viel Interesse bei Wanderern und Fahrradfahrern geweckt, dass er um zusätzliche 62,5 Kilometer erweitert wurde, die in drei Tagesetappen aufgeteilt sind. Damit beginnt der 145,5 Kilometer umfassende Birgittaleden in der kleinen Stadt Söderköping, wo die sterblichen Überreste der 1391 heiliggesprochenen Birgitta nach ihrer Überführung aus Rom vermutlich einige Zeit aufbewahrt wurden. Die Reliquien wurden 1374 über Linköping und Skänninge in die spätere Klosterstadt Vadstena verbracht, wo sie bis heute in der Blauen Kirche aufbewahrt werden – ein Pilgerziel für Gläubige aus aller Herren Länder. Der Birgittaleden folgt nun in einigen Teilen dem Weg, den die Reliquien der Heiligen einst nahmen und verbindet diesen gleichzeitig mit landschaftlichen Highlights wie dem Göta Kanal. Von Söderköping aus geht es entlang des idyllischen Göta Kanals über Västra Husby nach Gårdeby und dann durch Felder und Wälder weiter nach Askeby und Linköping. Von hier aus führt der Pilgerweg mit vier Tagesetappen weiter nach Vadstena am See Vättern, wo nicht nur die Klosterkirche ein Besuchs-Muss ist, sondern auch das schöne Renaissanceschloss.
Quelle: VisitSweden

Oktober 2016

Der Papst kommt
Papst Franziskus kommt am 31. Oktober nach Schweden, um gemeinsam mit dem Lutherischen Weltbund der Reformation zu gedenken. Der Besuch leitet das Jubiläumsjahr 2017 ein, das in vielen Teilen der Welt im Zeichen von 500 Jahren Reformation steht. Dass sich nun Katholiken und Lutheraner, Vatikan und Lutherischer Weltbund auf diese Weise treffen, wird in die Geschichte eingehen.
Quelle: VisitSweden

Ein Traum in Weiß
Zum 40. Hochzeitstag des Königspaares haben König Carl XVI Gustav und Königin Silvia auf große Feiern für sich verzichtet und bieten statt dessen ein Geschenk für die Besucher Stockholms an: das Stockholmer Schloss zeigt fünf märchenhafte Brautkleider. In Schweden sind königliche Hochzeiten jedes Mal ein Volksfest mit funkelnden Kronjuwelen, umjubelter Kutschfahrt – und DEM Kleid. Ein Besuch der Ausstellung „Königliche Brautkleider von 1976 bis 2015” ist Pflicht für alle, die das Königshaus lieben und Freude an schönen Kleidern haben – also eigentlich für jeden.
Quelle: VisitSweden

Gotlands Museum ausgezeichnet
Gotlands Museum erhält den Großen Tourismuspreis 2016. Damit belohnt die schwedische Tourismusbranche das Museum, das Gotlands Natur, Kunst und Kulturerbe sammelt und der Öffentlichkeit zugänglich macht. Und das auf innovative und professionelle Art. Auch durch seine internationalen Kooperationen sei das Museum zu einer unverzichtbaren Attraktion für Gotland geworden. Ein Ehrenpreis geht an die recht junge Little Rock Lake Zipline in Småland. Europas längste Zipline biete Inspiration für andere Akteure und arbeite vorbildlich mit den Partnern in der Region zusammen, lobt die Jury bei der Preisverleihung am 18. Oktober.
Quelle: VisitSweden

Schwedens fünf Holzstädte
Sie gehören zu Schweden wie Kanelbullar und der König: die roten Holzhäuser. Wussten Sie, dass es noch ganze Städte aus Holz gibt? Diese fünf sind am besten erhalten: Nora, Hjo, Eksjö, Falun und Örestad. Und auf jeden Fall einen Besuch wert!
Quelle: VisitSweden

September 2016

Das schwarze Gold des Meeres
Am 26. September fällt der Startschuss für den diesjährigen Hummerfang. Erst dann darf die begehrte Delikatesse, die im kühlen Salzwasser der Provinz Bohuslän besonders delikat gedeiht, aus dem Meer gefischt werden. Ein kulinarisches und gesellschaftliches Highlight für die Fischer, die Einheimischen und für Besucher. Den ganzen Herbst und Winter über können sie (Sie!) hier die köstlichen Krustentiere in verschiedensten kulinarischen Variationen genießen oder direkt beim Fang dabei sein. In Bohuslän werden Hummer-Safaris angeboten, bei denen die Gäste mit den Fischern hinaus fahren, die Reusen legen und kontrollieren, die Scheren der gefangenen Hummer zusammen binden und dem spannenden Seemannsgarn der Fischer lauschen können.
Quelle: VisitSweden

Wanderevent Eurorando 2016
Rund 5.000 Wanderer aus ganz Europa werden zwischen dem 10. und 17. September die landschaftliche Faszination und die Wanderwege von Schwedens südlichster Region ausgiebig genießen können. Bisher haben sich über 350 begeisterte Wanderer aus Deutschland angemeldet. Mehr als 80 Tageswanderungen stehen zur Auswahl – plus Busausflüge, Veranstaltungen und sonstige Aktivitäten.
Quelle: VisitSweden

Urschwedische Tradition zum Mitfeiern: feucht-fröhliche Krebsfeste
Wenn im August und September die Nächte wieder länger werden und sich der schwedische Sommer seinem Ende zuneigt, feiern die Schweden eine ihrer liebsten Traditionen: das Krebsfest (kräftskiva). Meist findet das schwedische Krebsfest traditionell eher im privaten Kreis statt, nun aber können Schweden-Besucher vielerorts mitfeiern und in den Genuss der leckeren Schalentiere kommen – und auf Wunsch auch selbst fangen. Das Hotel Norrqvarn, das in einer ehemaligen Mühle am Ufer des idyllischen Göta Kanals zu Hause ist, wird am 10. September eine traditionelle Kräftskiva veranstalten – mit allem, was zu einem richtigen Krebsfest dazu gehört.
Quelle: VisitSweden

Außergewöhnliche Herausforderung bei der Icebug Xperience
Im dritten Jahr in Folge geht vom 2. bis 4. September der Icebug Xperience West Coast Rock Trail an den Start – ein Trailrunning- und Walking-Event. Dabei geht es nicht (wie sonst üblich) über Berge und durch Wälder, sondern quer durch die atemberaubende Küstenlandschaft von Bohuslän mit ihren rosa schimmernden Granitfelsen – laut CNN eines der weltweit schönsten Wildnisgebiete. Und das zeigt sich im Herbst von seiner schönsten Seite: herrliche Trails führen entlang des Meeres, über die für diese Gegend typischen Granitstein-Formationen, durch ursprüngliche Wälder und idyllische, urtümliche Dörfer.
Quelle: VisitSweden

Ruska in Dalarna
Wo Biber und Bären, Elche und Vielfraße durch Wälder und Schluchten streifen und die weiße Rentierflechte himmlisch weiche Matten bildet, sind auch zwei außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten Schwedens zu Hause: der Wasserfall „Njupeskär” und der älteste Baum der Welt „Old Tjikko”. Trotz ihrer schwer auszusprechenden Namen sind sie überaus beliebte Wanderziele im Nationalpark Fulufjället im Norden der Region Dalarna. Gerade im September und Oktober, wenn sich die Natur in ihr farbenprächtigstes Kleid aus Gelb-, Gold- und Rottönen kleidet – ein Naturschauspiel, welches die Schweden „Ruska“ nennen –, lohnt sich der Besuch des Njupeskär.
Quelle: VisitSweden

August 2016

Skateboard WM-Finale in Malmö
Was die wenigsten wissen: Schon seit vielen Jahren ist die südschwedische Stadt Malmö ein Vorreiter in Sachen Skateboarding. Neben einem Gymnasium mit Schwerpunkt Skateboarding, einer in einer alten Brauerei gelegenen Skatehalle und einem Skateboardverein mit jährlich steigenden Zuwachszahlen gibt es einen von Europas besten Skateparks. Stapelbäddsparken liegt im Stadtteil Västra Hamnen, quasi direkt neben Malmös Wahrzeichen – dem Turning Torso. Im Sommer setzt Malmö noch einen drauf: Am 20. August wird in Malmö das Finale der neuen Weltmeisterschaftsserie Vans Park Series stattfinden.
Quelle: VisitSweden

Drei Mal gleichzeitig feiern: die Feste dreier Großstädte
In allen drei Großstädten Schwedens wird im August ein rauschendes Fest gefeiert. Lohnenswert sind sie alle: alle drei warten mit einem abwechslungsreichen und umfangreichen Programm auf, das auf die unterschiedlichen Geschmäcker von klein und groß abgestimmt ist. Ob Sie nur zusehen, zuhören oder selbst aktiv oder kreativ werden wollen, hier findet wirklich jeder etwas! Und das Beste daran: der Eintritt ist überall kostenlos!
16. – 21. August 2016 Stockholm, Kulturfestival und We Are Sthlm Musikfestival
16. – 21. August 2016 Göteborg Kulturfestival
12. – 19. August 2016 Malmö Festival
Quelle: VisitSweden

Krimifestival auf Gotland

Spannung vor dem Krimifestival auf Gotland
Wie schreibt man einen Kriminalroman? Ist ein Grusel-Autor nett? Und wo hat Camilla Läckberg ihr nächstes Opfer versteckt? Beim Krimi-Festival Crimetime Gotland 2016 in Visby bekommen Sie die Antworten: Vom 17. bis 20. August überschattet düstere Stimmung die Mittelalterstadt, wenn sich über 60 Autoren zu Schwedens größtem Crime-Event versammeln. Seien Sie dabei, wenn Arne Dahl, Viveca Sten und Håkan Nesser aus dem Nähkästchen, pardon, aus dem Waffenschrank plaudern!
Quelle: VisitSweden

Juli 2016

Größtes Streetart-Festival Skandinaviens
Göteborg wird noch bunter, wenn zwischen dem 25. Juli und dem 21. August Skandinaviens größtes Streetart-Festival läuft. Schwedische und internationale Streetart-Künstler wie Eine, Ollio, Hueman oder Yash werden überdimensionale Kunstwerke an Häuserfassaden in allen zehn Stadtteilen Göteborgs zaubern – eine Größenordnung, die es in anderen Großstädten so noch nicht gegeben hat. Parallel zur Kreation der Kunstwerke wird Artscape 2016 Göteborg außerdem Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden veranstalten, die für jedermann zugänglich sind. Den Entstehungsprozess der Kunstwerke können Sie online verfolgen und so die Kunstwerke leicht per Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Das Artscape Festival 2016 ist ein Baustein auf dem Weg zum 400-jährigen Jubiläum der Stadt Göteborg im Jahr 2021.
Quelle: VisitSweden

Liederfestival in Västervik
14. Juli 2016 – 16. Juli 2016: Was für eine Tradition: das Liederfestival (VisFestivalen) in Västervik findet seit 50 Jahren statt. Als Kulisse dient eine alte Ruine, der Gasthafen liegt gleich daneben. In dieser herrlichen Atmosphäre treten die besten schwedischen Künstler des Genres auf. Stimmungsvolle Musik und gute Laune erfüllen die Festivalabende, übrigens alljährlich Donnerstag bis Sonnabend in der Woche 28.
Quelle: VisitSweden

Premiere Goodnight Sun in Malmö
08. Juli 2016: Das Gebiet vom Westhafen bis zum Strand Ribersborg ist sehr gut darin, seine Besucher im Sommer zu unterhaltsam! „Goodnight sun” ist eine Reihe von atmosphärischen Konzerten (Jazz, Acoustic, Country, klassisch, Weltmusik ), die zum Sonnenuntergang mit Blick auf das Meer an der Hoppbryggan aufgeführt werden. Und das kostenlos natürlich.
Quelle: VisitSweden

Falsterbo Horse Show
02. Juli – 10. Juli 2016: An Schwedens Südwestspitze gibt es alljährlich ebenso viel Pferd wie Show. Wenn wir von annähernd 1000 Pferden und Reitern sprechen und 50 Disziplinen, bekommen Sie eine Vorstellung von der Größe der Veranstaltung.
Quelle: VisitSweden

ITU World Triathlon Stockholm
02. Juli 2016 – 03. Juli 2016: Stockholm ist Station der World Triathlon Series 2016. In der schwedisches Hauptstadt trifft sich die Elite auf der olympischen Distanz und bei der 6. von neun Stationen der Weltmeisterschaft kämpfen in und um die Altstadt die besten der Welt um einen Platz auf dem Siegertreppchen. Die Jedermänner haben im Wesentlichen die gleiche Strecke wie die Elite zurückzulegen; gemeinsamen ist allen der Ziellauf am Königlichen Schloss. Mit über 4000 Triathleten war der Wettkampf 2015 ausgebucht.
Quelle: VisitSweden

Kirchenmarkt Öjeby bei Piteå
01. Juli – 03. Juli 2016: Der jährliche Kirchenmarkt Öjeby nahe Piteå, dessen Ursprünge zurück reichen bis in das 17. Jahrhundert, findet im historischen Kirchenviertel statt und zieht rund 20.000 Besucher an. Wir rechnen mit Ihnen! Der Eintritt ist frei.
Quelle: VisitSweden

Juni 2016

IKEA öffnet sein eigenes Museum
Aus dem allerersten IKEA-Möbelhaus in Älmhult wird am 30. Juni 2016 das weltweit erste IKEA Museum. Am Stammsitz des Konzerns wird die Ausstellung Sie zu einer Reise durch die mehr als 60-jährige Geschichte von IKEA und letztlich auch Ihres eigenen Zuhauses einladen. Die Reise führt von den Anfängen des jungen Firmengründers Ingvar Kamprad über Meilensteine und Erfolge ebenso wie Fehler und Fehlschläge bis zum heutigen Möbelgiganten und Visionen für das Wohnen der Zukunft.
Quelle: VisitSweden

Bergman-Woche
27. Juni – 03. Juli 2016: Die Bergman-Woche ist ein Fest für die Kunst Ingmar Bergmans mit Filmen, Gästen, Seminaren, Konzerten und Touren zu den Drehorten auf Fårö. Bergmans umfangreiche Arbeit ist eine ständige Quelle der Inspiration für Filmemacher auf der ganzen Welt und seine Themen sind höchst relevant auch in unserem Jahrhundert. 2016 startet die Bergman-Woche schon zum 13. Mal.
Quelle: VisitSweden

Einweihung neuer Fahrradweg
Am 17. Juni wird Schwedens zweiter nationaler Fahrradweg eröffnet, der Sydostleden, mit 260 meist autofreien Kilometern von Växjö nach Simrishamn. Die Route ist ausgeschildert und verläuft in Radfahrer freundlichem, eher flachem Terrain durch die weiten Wälder im südlichen Småland und an vielen Seen entlang.
Quelle: VisitSweden

150 Jahre royale Garten-Passion in Helsingborg
Es waren einmal ein Prinz und eine Prinzessin… – so beginnt die Geschichte des 1866 erstmals bezogenen Sommerschlosess Sofiero in Helsingborg. Und diese mittlerweile 150-jährige Geschichte wird 2016 groß gefeiert. Eines der Highlights ist die Jubiläumsausstellung, die am 6. Juni an Schwedens Nationalfeiertag in Anwesenheit von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia eingeweiht wird. Die Ausstellung besteht aus Werken von sechs royalen Künstlern aus der Familie Bernadotte. Ebenfalls am 6. Juni wird der neue 2.000 m² große Jubiläumsgarten eröffnet, der von der Landschaftsarchitektin Mona Wembling entworfen wurde. Soferio ist sicher Ihren Besuch wert!
Quelle: VisitSweden

Musik in Stockholm ist mehr als Eurovision
Das Musikleben in Stockholm ist viel reicher als der ESC! Entdecken Sie eine neue Seite der Musikszene in Stockholm durch #thatplacewhere. Wo hat Tove Lo gelernt, ihre Stimme zu färben? Wo hat Zara Larsson entschieden, ihre Ballettschuhe an den Nagel zu hängen und Gesang zu lernen?
Quelle: VisitSweden

Mai 2016

Wallander-Krimis feiern 25-jähriges Jubiläum
Vor genau 25 Jahren erschien in Schweden der erste Wallander-Krimi aus der Feder von Henning Mankell: Mörder ohne Gesicht („Mördare utan ansikte”). Damit begann eine weltweite Erfolgsstory, die sich keiner hätte träumen lassen. Diese Erfolgsgeschichte erzählt Ystads Film- und Erlebniscenter Cineteket in der neuen Ausstellung „Das Wallander-Buch im Fokus – eine Ausstellung über Henning Mankells gesammelte Wallander-Werke 1991 – 2016”. Bis Ende des Jahres können Sie sie montags bis samstags in Ystad besuchen.
Quelle: VisitSweden

Mit neuer Fähre direkt in die Göteborger Schären
Den südlichen Göteborger Schärengarten zu erkunden, geht diesen Sommer besonders leicht: Im Göteborger Zentrum, wo sich der Stora Hamn-Kanal in den Kattegat ergießt, legt im Sommer eine neue Fährlinie von Västtrafik ab. Nur eine gute Stunde Fahrtzeit trennt die Stadt von den Inseln Styrsö, Donsö und Vrångö. Eine bequeme Verbindung für Tagesausflüge und zum Inselhopping.
Quelle: VisitSweden

Der Kungsträdgården in Stockholm wird beim ESC zum Festival-Gelände
Auch wenn Sie kein Glück hatten, Tickets für die Live-Veranstaltungen zu ergattern, sollten Sie zwischen dem 2. und 14. Mai in die schwedische Hauptstadt pilgern. Unter der Bezeichnung Eurovision Village erwarten Sie hier Events auf zwei Bühnen. Unterhalb des Königlichen Schlosses direkt am Wasser wird es eine Location für den Euroclub geben – direkt neben dem Euro Fan Café. Das ESC-Motto „Come together” dürfen Sie gern wörtlich nehmen und sich nach Stockholm aufmachen.
Quelle: VisitSweden

Stockholm City – Arlanda Airport in 20 Minuten
Der Arlanda Express ist die schnellste Verkehrsverbindung zwischen der Stockholmer Innenstadt und dem Flughafen Arlanda. Eine Fahrt dauert maximal 20 Minuten. Züge verkehren sechs Mal pro Stunde in Spitzenbelastungszeiten, ansonsten alle fünfzehn Minuten.
Quelle: VisitSweden

April 2016

Ein Mann namens Ove
Die schwedische, gleichnamige Verfilmung des Bestsellers von Fredrik Backman war in Schweden ein Publikumserfolg und stellte am ersten Wochenende sogar Star Wars VII in den Schatten. Am 7. April kommt der schwedische Film endlich in die deutschen Kinos.
Quelle: VisitSweden

März 2016

Sörmland

Auf Entdeckungstour durch Inga Lindströms Sörmland
Seit mehr als zehn Jahren liefert das ZDF TV-Filme unter dem „Inga Lindström”-Label – bislang wurden über 60 produziert. Die Schauspieler wechseln, doch die Region Sörmland spielt mit ihrer sommerlichen Traumlandschaft aus blauen Seen, grünen Wäldern und roten Schweden-Häuschen fast immer eine Hauptrolle. Die Region ist außerdem bekannt und beliebt für ihre mehr als 400 Seen und ebenso viele historische Schlösser und Herrenhöfe, pittoreske Kleinstädte und Schäreninseln. Ein Muss ist das Schloss Gripsholm in Mariefred, über welches Kurt Tucholsky seinen gleichnamigen Roman schrieb. Doch es gibt noch weit mehr zu entdecken.
Quelle: VisitSweden

Februar 2016

Dieses Jahr wird Göteborg noch grüner
Ein ganzes Jahr voller farbenfroher Gartenerlebnisse – das verspricht das Großprojekt Gothenburg Green World 2016. Erkunden Sie die riesige gemeinsame Gartenausstellung der besten und schönsten Parkanlagen in und um Göteborg. Im Laufe des Jahres verwandeln sich Plätze und Straßen der westschwedischen Metropole zu künstlerisch gestalteten blühenden Oasen. Der Startschuss für Gothenburg Green World fällt am 27. Februar im Botanischen Garten mit der Ausstellung „Wilder Frühling”.
Quelle: VisitSweden

Das Göteborger Go To Sea-Festival rückt das Meer in den Mittelpunkt
Vor allem in kulinarischer Hinsicht lohnt sich vom 23. bis 27. Februar ein Kurztrip nach Göteborg zahlreiche Göteborger Restaurants bieten dann speziell kreierte Fisch- und Schalentiergerichte an. Namhafte Fischrestaurants der Stadt servieren mittags köstliche Fischsuppen zum günstigen Preis in improvisierten „Suppen-Containern” im Innenstadtbereich.
Quelle: VisitSweden

Die dritte Staffel der „Brücke” kommt
Serien-Fans der dänisch-schwedische Koproduktion „Die Brücke – Transit in den Tod” können sich auf die Fortsetzung freuen. Am Sonntag, 14. Februar, startet die dritte Staffel im ZDF – wie gewohnt voller Spannung und düsterer Machenschaften am Öresund. Wem das nicht reicht, geht in Malmö auf eine geführte Tour auf den Spuren der Krimiserie. Mit dem Bus geht es quer durch Schwedens drittgrößte Stadt. Helle, freundliche Orte wechseln sich ab mit düsteren und unheimlichen Ecken, die faszinierende Kontraste und spannende Informationen rund um „Die Brücke” liefern. Die geführte Tour wird einmal monatlich in englischer Sprache angeboten.
Quelle: VisitSweden

Göteborg für kleines Geld
Göteborg ist das perfekte Ziel für einen Kurztrip – auch dann, wenn man mit schmalem Budget reist. Egal ob mit Freunden oder Familie: die vielschichtige Stadt bietet jede Menge günstige oder kostenlose Veranstaltungen, Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten.
Quelle: VisitSweden

Januar 2016

Spektakuläre Lichtinstallationen erhellen Norrköping
In der mittelschwedischen Region Östergötland erhellen bis zum 31. Januar elf spektakuläre Lichtinstallationen verschiedener nationaler und internationaler Künstler die nur scheinbar dunkle Jahreszeit: entlang dem Fluss Motala und im Industrieviertel der Stadt. Die Kunstwerke tragen so sprechende Namen wie „Circle of Live” (Foto), „Water Fun” oder „Alley of Lights”.
Quelle: VisitSweden

Lecker und preiswert genießen
Sind Sie zufällig vom 29. Januar bis 14. Februar in Schweden? Dann sollten Sie die Angebote der Restaurantwoche(n) sichten. Hunderte von hochwertigen Restaurants laden zur Verköstigung und zum Ausprobieren neuer Adressen ein. Und das zu erschwinglichen Preisen: zwei Gerichte gibt’s für 200 SEK (ca. 21,40 EUR) und drei Gerichte für 300 SEK (32 EUR). Vor allem in Stockholm, aber auch in Göteborg und anderen Städten können Sie Ihren Tisch reservieren.
Quelle: VisitSweden

Ulricehamn neuer Name im FIS Weltcup
Falun, Lillehammer, Davos, Val di Fiemme – all das sind für Wintersportfans wohlbekannte Skistätten. In diese Liste der Top-Destinationen für Skilangläufer wird sich ab der Wintersaison 2016/17 ein weiterer schwedischer Name einreihen: Ulricehamn wird am 21. und 22. Januar 2017 den FIS Weltcup der Skilangläufer ausrichten. Auf dem Programm stehen individuelle Distanzrennen über 10 bzw. 15 km sowie Staffelwettbewerbe über 4 × 5 bzw. 4 × 7,5 km. Was so manchen überraschen mag: Ulricehamn ist als einer der schneesichersten Orte in Südschweden bekannt und verfügt über ausgeprägte Skitradition sowie eine der modernsten Kunstschneeanlagen Nordeuropas. Kein Wunder also, dass die Skianlage Lassalyckan von den Veranstaltern des berühmten Vasalaufs als erstes offizielles Vasalaufzentrum in Südschweden anerkannt wurde. Neben dem modernen Stadion und einer beleuchteten Kunstschneeloipe über 3,5 km gibt es hier ein weitläufiges und abwechslungsreiches Terrain. All das kann auch von Privatpersonen und Urlaubern genutzt werden, sofern gerade keine Veranstaltungen stattfinden.
Quelle: VisitSweden

Eintritt in Museen gratis
Eine Reihe staatlicher Museen in Schweden verzichtet ab 2016 auf einen Eintritt. Damit können Sie 17 Museen gratis besuchen und sich für den gesparten Eintritt eine Kaffeepause gönnen. Die meisten der Museen liegen in Stockholm, aber auch Göteborg, Malmö, Linköping und Karlskrona profitieren von der Entscheidung der Regierung, die dafür 80 Millionen SEK (ca. 8,6 Millionen Euro) aufwenden muss.
Quelle: VisitSweden

Dezember 2015

Party für jeden Geldbeutel: Silvester in Malmö, von gratis bis Gala
In Schwedens drittgrößter Stadt wird am 31. Dezember einiges geboten – von exklusiven kulturellen Events bis hin zur kostenlosen Outdoor-Party. Im kürzlich eröffneten Konzerthaus Malmö Live lässt sich der Silvesterabend mit einem hochkarätigen Konzert einleiten. Hier lädt das Symphonieorchester Malmö zum musikalischen Jahresausklang ein. In der Oper Malmö startet um 21 Uhr die Silvestergala mit musikalischen Highlights aus u. a. Figaros Hochzeit, Chess, Kristina von Duvemåla und der großen Musical-Neuheit Kinky Boots. Ab 23.45 Uhr startet auf dem Vorplatz der Oper eine kostenfreie Open-Air-Party mit Musik, Tanz und Feuerwerk und garantiert grandioser Stimmung. Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte übrigens am Nachmittag den Magistratspark gegenüber der Oper besuchen: Zwischen 13 und 17 Uhr wird hier kostenfrei ein Unterhaltungsprogramm mit Zauberkunststücken, Würstchengrillen und Feuershow geboten.
Quelle: VisitSweden

Erleben Sie endlich Lucia
Dieses Jahr fällt das Fest der Lucia, der 13. Dezember, reisevorteilhaft auf einen Sonntag. Somit haben Sie kalendarisch die besten Möglichkeiten, das Lichterfest bei einem Wochenendtrip in Schweden zu erleben. Lucia zieht in ihrem weißen Gewand, mit rotem Bund und Lichterkranz im Haar zusammen mit ihrem Gefolge in die Kindergärten, Krankenhäuser, Altenheime und natürlich in die Einkaufszentren. Viele Lucia-Konzerte an diesem Wochenende bieten schwedische und internationale Advents- und Weihnachtsmusik und bringen Sie in beste Weihnachtsstimmung.
Quelle: VisitSweden

Stockholm - Astrid Lindgren Wohnung

So wohnte Astrid Lindgren
Über 60 Jahre wohnte die beliebte Kinderbuchautorin in Stockholm. Jetzt öffnet ihre Familie die Wohnung für die Öffentlichkeit, so dass Sie bei Führungen in den Räumlichkeiten die Atmosphäre schnuppern können. Hier trafen sich Groß und Klein zu Weihnachten und anderen Familienfesten. Hier steht das Bett, in dem die siebenjährige Tochter Karin mit einer Lungenentzündung lag, als sie ihre Mutter bat, ihr von Pippi Langstrumpf zu erzählen.
Quelle: VisitSweden

November 2015

Schwedens schönste Weihnachtsmärkte
Wenn wir einen ehrlichen Blick in den Kalender werfen, müssen wir uns der Tatsache stellen, dass Advent und Weihnachten schon in wenigen Wochen vor uns liegen. Dies ist ein schöner Umstand, denn damit nähert sich die Zeit, in der leckeres Gebäck und schmackhafte Düfte und schöne Musik um unsere geschätzte Aufmerksamkeit kämpfen. Eine schöne Gelegenheit, um sich derart umwerben zu lassen, sind die zahlreichen Weihnachtsmärkte, die in Schweden auf Plätzen, vor Kirchen und auf Schlössern abgehalten werden.
Eine kleine Auswahl:
Göteborg: Liseberg Weihnachtsmarkt: 20. – 22., 27. – 29. November, 2. – 6., 8. – 13., 15. – 23. sowie 26. – 30. Dezember
Malmö: Innenstadt: 11. – 28. Dezember
Stockholm: Altstadt: 21. November – 23. Dezember, Königlichen Hofstall: 27. – 29. November, Designhochschule Konstfack: 28. – 29. November, Schloss Drottningholm: 5. – 6. Dezember, Freilichtmuseum Skansen: 28. – 29. November, 5. – 6. Dezember, 12. – 13. Dezember, 19. – 20. Dezember
Thomanders Weihnachten in Lund, Skåne: 28. – 29. November, 5. – 6. Dezember, 12. – 13. Dezember und 19. – 20. Dezember
Schloss Marsvinsholm, Ystad: 28. – 29. November
Tjolöholm, Westschweden: 13. – 15. November, 18. – 20. November, 21. – 22. November
Dalun, Dalarna: 6. Dezember
Arvika, Värmland: 5. – 6. Dezember
Rytternegården, Västerås: 12. – 13. Dezember
Nordanå, Skellefteå: 6. Dezember
Traditioneller Weihnachtsmarkt in Jamtli: 4. – 6. Dezember
Quelle: VisitSweden

Sichern Sie sich einen Platz bei Europas größter Wanderveranstaltung
Jetzt können sich nicht nur Gruppen, sondern auch Einzelpersonen für die Teilnahme an Eurorando – der größten internationalen Wanderveranstaltung Europas – anmelden! Für die Woche vom 10. bis 17. September 2016 werden ca. 7000 Freunde des Wanderns in Skåne, der südlichsten Provinz Schwedens, zum großartigen Wanderfest mit über 80 Tageswanderungen erwartet. Die Vorbereitungen für Eurorando laufen jetzt auf Hochtouren. 26 Gemeinden in Skåne haben sich zusammengetan und bieten 82 Tageswanderungen, 40 abendliche Aktivitäten und 10 ganztägliche Ausflüge an.
Quelle: VisitSweden

Vasa-Museum

Vasa-Museum zählt zu den zehn besten Museen der Welt
Vor 25 Jahren öffnete das Vasa-Museum in Stockholm erstmals seine Türen für Besucher aus aller Welt. Eine einzigartige Sensation, die bis heute nichts an Anziehungskraft und Faszination verloren hat. Im Gegenteil. Noch immer pilgern gut 1 Million Besucher pro Jahr nach Stockholm, um das weltweit einzige verbliebene Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert in seiner vollen Pracht zu bestaunen.
Quelle: VisitSweden

Oktober 2015

50 Gründe für eine Herbstreise nach Småland
Am Allerheiligen-Wochenende (29. Oktober bis 1. November) überrascht Smålands Kulturfestival mit 50 Events an ungewöhnlichen Orten: die Schmelzöfen einer Glashütte dienen als Kulisse für Opernklänge und zum Sonntags-Jazz wird in die „Funkisfabriken” eingeladen. Während einer Nachtwanderung führen Flötentöne und Gesang zum mit Fackeln erleuchteten Gipfel des Bergs Skuruhatt bei Eksjö. Speziell an deutsche Gäste richtet sich die Einladung des erfolgreichen schwedischen Krimi-Autors Åke Edwardson („Kommissar Erik Winter” u.a.) zur Lesung in deutscher Sprache und zum Plausch bei Kaffee und Kuchen in sein Heimatdorf Nydala.
Quelle: VisitSweden

Herbsterlebnisse und Halloween
Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte auf jeden Fall einen Abstecher in den Theater- und Erlebnispark Astrid Lindgrens Welt in Vimmerby einplanen, der vom 24.10. bis 1.11. seine Tore für phantasievolle Herbsterlebnisse á la Pippi Langstrumpf öffnet. Im gleichen Zeitraum wird der Vergnügungspark Liseberg in Göteborg seine Gäste empfangen – erstmals mit ganz speziellen Geister- und Halloweenerlebnissen.
Quelle: VisitSweden

Weltweit größtes Musikfestival in Schweden geplant
Vom 5. bis 11. Oktober wollen die Schweden einen neuen Guinness-Rekord aufstellen. Das „Festivalgelände” für das weltweit größte Musikfestival wird sich über das ganze Land erstrecken, vom Süden bis in den hohen Norden und von der Westküste bis an die Ostküste. Das Festival ist offen für Menschen jeden Alters, die Musik egal welcher Art machen. Das Rekordziel hat nämlich nicht die Besucherzahlen im Auge, sondern die größte geografische Fläche und die höchste Anzahl einzelner Musikarrangements eines Festivals. Das bedeutet für Schwedenreisende im Oktober: Augen und Ohren offen halten, denn das Festival wird nicht weit entfernt sein.
Quelle: VisitSweden

Die Schweden feiern ihre Zimtschnecken
Wenn Sie schon in Schweden waren, werden Sie kanelbulle kennen: die klassisch schwedische Zimtschnecke, eine der beliebtesten süßen Snacks der Schweden, die zu den zahlreichen Kaffeepausen gereicht werden. Es gibt sie in jedem Supermarkt, jedem Café und an jedem Kiosk. Fast könnte man behaupten, dass jeder Tag in Schweden der „Tag der Zimtschnecke” sei. Aber wie es eben in Schweden ist: Viele Lieblingsgerichte haben hier ihren eigenen Feiertag im Kalender; im Fall der Zimtschnecke ist es der 4. Oktober, an dem diese Leckerei ganz besonders gefeiert wird. Und da der „Tag der Zimtschnecke” (Kanelbullens dag) in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, lässt sich das süße Schlemmen auch noch hervorragend mit einem tollen Ausflug verbinden.
Quelle: VisitSweden

September 2015

Herbstliche Malmö-Tipps
Malmös Kulturleben können Sie bei der 18. Kulturnacht in Malmö kennen lernen, wenn Museen und Galerien von 18 Uhr bis Mitternacht geöffnet haben. Führungen zu Fuß und per Rad werden auf verschiedenen Sprachen am 26. September angeboten. Ihr Sinn steht nach Mode und Trends? Dann notieren Sie sich den 24. und 25. Oktober, wenn die neue Veranstaltung „Mode Live” schwedische und skandinavische Trends aus Mode und Hairstyle präsentiert. Aktuelles Design und Musik sorgen für den stilvollen Rahmen. Und wenn Sie gern lecker speisen, empfehlen wir am 30. Oktober das Essensfestival „Malmö loves food”.
Quelle: VisitSweden

Neue Spuren der Lisbeth Salander
Gut elf Jahre nach dem Tod von Stieg Larsson und zehn Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes „Verblendung” geht die spannende Geschichte rund um die geniale Hackerin Lisbeth Salander und den kämpferischen Journalisten Mikael Blomkvist in die nächste Runde. Im Auftrag der Erben Stieg Larssons und des schwedischen Verlags Norstedts hat der Autor David Lagercrantz eine freistehende Fortsetzung der Trilogie geschaffen, die unter dem Titel „Verschwörung” im August ihre Weltpremiere feierte. In Deutschland wird David Lagercrantz im September in Hamburg (20.9.), Berlin (21.9.) und Köln (22.9.) Station machen. Wer in den Originalkulissen in die Millennium-Trilogie eintauchen möchte, sollte sich in Stockholm die geführte „Millennium-Tour” nicht entgehen lassen, die der Reiseführer „Lonely Planet” im Jahr 2014 auf Platz 1 der weltweit zehn besten „Literaturführungen” wählte.
Quelle: VisitSweden

In Malmö treffen sich Filmelite und Nachwuchs
Die nordische Filmszene hat schon viele große Namen hervorgebracht und man muss kein Prophet sein, um zu behaupten: Es werden noch viele folgen. Auch im Bereich des Kurz- und Dokumentarfilms müssen sich die nordischen Länder wahrlich nicht verstecken. Den Beweis dafür liefert vom 18. bis 23. September das Nordisk Panorama Nordic Short & Doc Filmfestival in Malmö. Schwerpunkt der cineastischen Präsentationen werden Kurz- und Dokumentarfilme aus den fünf nordischen Ländern sein. Von 600 eingereichten Beiträgen haben es dabei 42 Filme in die Auswahl für die Nordisk Panorama Awards geschafft, 14 davon kämpfen um den Best Nordic Documentary Award.
Quelle: VisitSweden

Schweden auf der Messe TourNatur in Düsseldorf
VisitSweden und Tourism in Skåne sind vom 4. bis 6. September in Düsseldorf auf der Wander- und Trekking-Messe TourNatur für Sie vor Ort. Dort informieren wir nicht nur über die Wanderwege in Schwedens südlichster Region, sondern werfen den Blick bereits auf nächstes Jahr: vom 10. bis 17. September 2016 findet Europas größter Wanderevent Eurorando in Skåne statt, wo abwechslungsreiche Landschaft und ein großes Kulturangebot Sie erwarten. Einweihungs- und Abschlussfeier Eurorandos werden in Helsingborg an der Südwestküste Schwedens stattfinden. Im Basiscamp in Helsingborg können sich ausländische Teilnehmer und Einheimische treffen sowie Musik, Kultur und Gastronomie Schwedens kennenlernen. Helsingborg liegt unweit vom Wanderpfad „Kullaleden”, der durch seine Zertifizierung als Leading Quality Trail internationalen Status erlangt hat. 50 Etappen in Skåne wurden ausgewählt, die den Besuchern ein schönes Wandererlebnis bieten.
Quelle: VisitSweden

Icebug Xperience

Icebug Xperience in Westschweden
Ob Trail Running oder genüssliches Wandern: Beim Icebug Xperience West Coast Rock Trail wird so mancher Teilnehmer zwischendurch einmal stehen bleiben, um die atemberaubende Kulisse zu genießen. Denn bei diesem speziellen Wander- und Laufevent geht es vom 4. bis 6. September in drei Etappen über insgesamt etwa 70 Kilometer durch eben jene Küstenlandschaft, die im Jahr 2013 von CNN auf Platz 7 der weltweit schönsten Wildnisgebiete gesetzt wurde. Dabei faszinieren die Lauf- und Wanderstrecken in Bohuslän – und insbesondere in der Region um Sotenäs – mit malerischen Pfaden, die sich über rosa schimmernde Felsen, durch verwunschene Wälder und idyllische Fischerdörfer am Meer entlang ziehen und die ganze Schönheit dieser Inselwelt eröffnen.
Quelle: VisitSweden

Taxi Stockholm

Per Taxi in die dunkle Vergangenheit Stockholms
Stockholms Geschichte enthält eine Reihe von dunklen Kapiteln, die viele Gäste in ihren Bann ziehen. Da wäre die Ermordung von Ministerpräsident Olof Palme im Jahr 1986, um die sich diverse Verschwörungstheorien ranken. Oder die versuchten Serienmorde des sogenannten „Lasermannes” zu Beginn der 1990er Jahre. Und der spektakuläre Helikopter-Überfall auf ein Bargeld-Depot im Stadtteil Västberga im Jahr 2009. Wer auf Tuchfühlung mit den dunklen Kapiteln der Hauptstadt gehen möchte, hat dazu bei Taxi Stockholm die Gelegenheit: Explore Stockholm basiert auf einer Kombination von GPS, Geofencing und moderner Medientechnik. Während der Wagen die relevanten Orte aufsucht, werden die historischen Geschehnisse per Bildschirm und Lautsprecherkommentar (auf Schwedisch oder Englisch) wieder lebendig.
Quelle: VisitSweden

Klimasimulator am Stockholmer Flughafen
Wie fühlt es sich in der arktischen Kälte an, wie empfindet man die Hitze der Wüste und wie spürt man die Energie einer der kosmopolitischen Großstädte Asiens? Das können Sie jetzt schon am Flughafen Arlanda mit den Sinnen Sehen, Hören und Fühlen erleben, wenn Sie das „Climate Portal” am Terminal 5 besuchen – kostenlos. In Echtzeit werden Wetterdaten von Ländern und Städten in die drei Kammern HOT, BIG und COLD eingespeist und in ein real erlebbares Wetter mit Wind, Nebel und Temperaturen umgesetzt. Vom Stockholmer Flughafen Arlanda können Sie über 150 Destinationen in der Welt direkt anfliegen.
Quelle: VisitSweden

August 2015

Malmö-Festival – wo sich kulturelle Vielfalt in einem gigantischen Fest entlädt
Jeden Sommer verwandelt sich Malmö in ein großes Festival. Vom 14. bis zum 21. August ist das Zentrum voll mit Open-Air-Bühnen, auf denen Konzerte, Theater, Zirkus und viel Unterhaltung geboten wird. In den Parks, auf den Straßen und an den Plätzen – überall herrscht Trubel. Künstler zeigen ihre neuesten Filme, Modenschauen sind zu bewundern und Bauchtänzer und Akrobaten tummeln sich herum. An jeder Ecke verführen Essensstände mit bunt gemischten Tellern zum Pausieren. Ein besonderes Highlight ist das Krebsessen. Mit 1,4 Millionen Besuchern pro Jahr ist das Malmöfestival eines der größten in Skandinavien. Für seine anhaltende Umweltarbeit hat es die Auszeichnung „A Greener Festival” erhalten.
Quelle: VisitSweden

Schwedens neues internationales Krimifestival
Vom 13. bis 16. August feiert Schwedens neues internationales Krimifestival Crimetime Gotland seine Premiere! Verbringen Sie gemeinsam mit schwedischen und internationalen Krimiautoren ein Wochenende auf der schönen Insel Gotland und treffen Sie Anne Holt, Belinda Bauer, Roger Hobbs, Denise Mina, Lars Kepler, Jussi Adler-Olsen, Jens Lapidus, Alex Marwood und weiteren Größen der Krimiliteratur!
Quelle: VisitSweden

Göteborg rockt: Way Out West lockt mit hochkarätigem Line-up
Innovativ, nachhaltig und hochkarätig – das sind die Schlüsselworte, die das Göteborger Rockfestival Way Out West – kurz WOW – charakterisieren. Und das betrifft nicht nur das Festival-Konzept, sondern auch das bislang feststehende Line-up, das in diesem Jahr vom 13. bis 15. August im Park Slottsskogen die Bühnen rocken wird: Angefangen bei den Pet Shop Boys, Beck, Florence + The Machine über Emmylou Harris & Rodney Crowell, Chis ft. Nile Rogers, Alt-J, Ellie Goulding, Future Islands bis hin zu First Aid Kit, Amason, The War On Drugs, Kindness, Belle & Sebastian, Tove Lo sowie den erfolgreichen Newcomern von Years & Years und vielen anderen. Hinzu kommen zahlreiche kleinere Club-Konzerte, die dem Festival unter dem Namen „Stay out West” angeschlossenen sind und bereits in den vergangenen Jahren tausende Besucher begeistert haben.
Quelle: VisitSweden

Im August kommt Småland nach Berlin
Was haben Björn Ulvaeus und Benny Andersson von ABBA, Astrid Lindgren und IKEA-Begründer Ingvar Kamprad gemeinsam? Sie stammen aus der südschwedischen Region Småland, die mit ihren rot-weißen Holzhäusern, tiefen Wäldern und kristallklaren Seen zu den beliebtesten Regionen deutscher Schwedenurlauber zählt und auch kulturell vielschichtig geprägt ist. Dieser Vielfalt widmen sich die 12. Europäischen Kulturtage im Museum Europäischer Kulturen in Berlin. Vom 31. Juli bis 29. August werden kulturelle und landschaftliche Besonderheiten Smålands unter dem Titel „Exportschlager aus Schweden“ vorgestellt. Dabei kommen auch Familien und ausgesprochene Astrid-Lindgren-Fans nicht zu kurz, ebenso werden Aspekte wie Industrie- oder Musikkultur präsentiert.
Quelle: VisitSweden

Juli 2015

Westschweden

Westschweden: ein Paradies wartet auf Entdecker
Die Natur Westschwedens ist sehr abwechslungsreich: von den offenen Ebenen Västergötlands über die glatten Granitfelsen und idyllischen Fischerdörfer Bohusläns bis zu dem tiefen Wäldern und Tausenden Seen von Dalsland. Die Natur entlang der bis nach Norwegen ausgedehnten Küstenlinie Westschwedens lässt sich nur mit einem Wort beschreiben: spektakulär. Aus gutem Grund wird etwa die Küste von Bohuslän von CNN Travel in seiner Liste der zehn letzten, schönsten Wildnis-Areale der Welt geführt.
Quelle: VisitSweden

Juni 2015

Segelevent der Extraklasse in Göteborg
Die westschwedische Metropole wird im Juni das Ziel der berühmten Segelregatta Volvo Ocean Race 2014/15 sein. Die Teilnehmer der Regatta werden am 21. Juni im Göteborger Hafen die Ziellinie überqueren. Die entscheidende letzte Etappe wird dann im Rahmen eines Wettsegelns am 27. Juni im Göteborger Hafenbecken ausgetragen – die perfekte Gelegenheit, um die Weltklassesegler aus der ersten Reihe vom Land aus zu beobachten. Begleitet wird der Event von einem großen Volksfest im Herzen des Hafens.
Quelle: VisitSweden

Schweden und Skåne auf dem Deutschen Wandertag in Paderborn
Besuchen Sie VisitSweden und Partner aus Skåne vom 18. bis 21. Juni auf dem Deutschen Wandertag am Stand 61 – 62 und informieren Sie sich u.a. über die Wandermöglichkeiten im südschwedischen Skåne. Im Mittelpunkt steht das große Wanderevent Eurorando, das vom 10. bis 17. September nächstes Jahr in Skåne stattfindet. Zu dem nur alle fünf Jahre stattfindenden Großereignis werden 7000 Wanderer aus ganz Europa erwartet, die an 50 Tageswanderungen teilnehmen können. In Paderborn werden u.a. die neuen Etappen des Skåneleden in Vellinge und Stadtwanderungen in Malmö und Lund vorgestellt.
Quelle: VisitSweden

Sommerbühne Malmö

Volles Sommerprogramm in Malmö
Bereits zum zehnten Mal lädt die südschwedische Metropole zwischen dem 13. Juni und dem 8. August ihre Besucher und Einwohner zu kostenfreien Kulturveranstaltungen ein. „Sommarscen Malmö” (Sommerbühne Malmö) heißt der Open-Air-Event mit rund 175 Programmpunkten, die sich über 40 Locations der ganzen Stadt verteilen. Zu sämtlichen Veranstaltungen – von Konzerten über Theater und Film bis hin zu Artisten unterschiedlicher Genres, Poesie und Tanz – ist der Eintritt gratis.
Quelle: VisitSweden

Wie Prinz Carl Philip seine Sofia heiratet
Die Hochzeit zwischen S.K.H. Prinz Carl Philip und Fräulein Sofia Hellqvist findet am Samstag, 13. Juni 2015, um 16.30 Uhr im Königlichen Schloss in Stockholm statt. Im Anschluss an die Hochzeit wir das Brautpaar in einem Hochzeitszug mit Pferd und Kutsche durch die Stockholmer Innenstadt fahren.
Quelle: VisitSweden

Überraschendes Skåne
Skåne wird oft mit endlosen offenen Rapsfeldern und weitem, flachen Horizont verbunden. Obwohl dies für einige Teile Skånes wie den Südosten zutrifft, bietet die Region eine ausgesprochen abwechslungsreiche Landschaft: von üppigen Laubwäldern und beeindruckenden Klippen bis zu langen weißen Stränden und tiefen Wäldern. Skåne ist das perfekte Ziel für eine Autorundreise oder Fahrradtour, bei der es viel zu sehen und zu erleben gibt. Im Gegensatz zum hohen Norden Schwedens sind die Abstände in Skåne kurz. Anderthalb Stunden Fahrt sind genug, um die meisten Orte dieser reichen Region zu erreichen.
Quelle: VisitSweden

Mai 2015

Pfingstsonntag: Wir feiern Pippis 70. im HANSA-PARK
VisitSweden lädt nicht nur zu schwedischem Geburtstagsgebäck, sondern Sie können sich am 24. Mai auch als Pippi Langstrumpf verkleiden und fotografieren lassen. VisitSweden präsentiert ein Unterhaltungsangebot mit Fotobox und ein Gewinnspiel. Und natürlich können Sie im HANSA-PARK an der Ostsee neue Ideen und Inspiration für Ihren nächsten Schweden-Urlaub sammeln.
Quelle: VisitSweden

Bühnenkunst im Dunkeln beim MADE-Festival in Umeå
Was geschieht mit unseren Sinnen, wenn es komplett dunkel ist? Wie reagieren diese, wenn in einem Umfeld mit vielen Menschen bewusst auf die verbale Interaktion verzichtet wird? Und wie reagieren wir auf kontrastreiche Wechsel zwischen Licht und Dunkelheit, Stille und Kakophonie? All diesen Fragen geht am 8. und 9. Mai 2015 das MADE-Festival in Umeå nach.
Quelle: VisitSweden

Weltweit längste Kunstausstellung in Västerbotten
Sie mögen Kunst genießen und dabei gleichzeitig die landschaftliche und kulturelle Vielfalt einer Region entdecken? Dann legen wir Ihnen den Kunstwegs der sieben Flüsse in Västerbotten ans Herz. Insgesamt 13 Kunstwerke – völlig unterschiedlich in Ausdruck und Charakter – säumen den 350 km langen Weg von Holmsund an der Küste bis nach Borgafjäll im südlichen Lappland.
Quelle: VisitSweden

April 2015

Linnémarsch: Startschuss für die Wandersaison
Am Wochenende 25. und 26. April fällt in Westschweden der Startschuss für die Wandersaison: der Linnémarsch ist der größte in ganz Schweden. Dabei geht es auf unterschiedlichen Strecken von 3 bis 42 km Länge in die Umgebung der Stadt Borås und durch das Naturreservat Rya åsar, ein Gebiet, das der berühmte schwedische Botaniker Carl von Linné 1746 besuchte und als die „Alpen von Wästergötland” bezeichnete. Heute gibt es sogar barrierefreie Routen (3 oder 8 km), sodass auch Familien mit Kinderwagen und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen teilnehmen können.
Quelle: VisitSweden

Skandinaviens größte Vintagemesse in Malmö
Malmö hat eine ganze Reihe an Vintageshops und Second-Hand-Läden zu bieten. Kein Wunder also, dass hier die größte Vintagemesse Skandinaviens stattfindet – und zwar am 25. und 26. April 2015.
Quelle: VisitSweden

Jahr des Lichts in Schweden
Dieses Jahr feiert Schweden das Jahr des Lichts, denn die UNESCO hat 2015 zum „Internationalen Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien” ausgerufen. Entsprechend finden in diesem Jahr in ganz Schweden unterschiedliche Veranstaltungen rund um das Thema Licht statt. Zu den größten zählt dabei das alljährlich stattfindende Internationale Wissenschaftsfestival in Göteborg, das vom 15. bis 19. April veranstaltet wird und durchschnittlich an die 70.000 Besucher anzieht. Ungefähr ebenso viele Menschen zieht es im Herbst regelmäßig in die westschwedische Stadt Alingsås, wo das Lichtevent „Lights in Alingsås” in seinen Bann zieht. Auch in diesem Jahr werden hier vom 25. September bis zum 1. November wieder professionelle Lichtdesigner und Lichtarchitekten aus aller Welt mit diversen Lichtinstallationen in der Stadt experimentieren.
Quelle: VisitSweden

ABBA The Museum in Stockholm
Vier exakte Silikon-Nachbildungen der ABBA-Mitglieder Frida, Agnetha, Björn und Benny im legendären 70er-Jahre-Outfit sind im ABBA THE MUSEUM zu sehen. Einer der besten Figurenhersteller Göran Lundström hat fast ein Jahr lang an der Herstellung gearbeitet. ABBA The Museum ist als Dauerausstellung in der brandneuen „Swedish Music Hall of Fame” auf der Insel Djurgården zu sehen , die nur einen zügigen Spaziergang oder eine kurze Fahrt mit Bus oder Straßenbahn vom Zentrum der Stadt entfernt ist. Das Museum liegt zwischen dem Vergnügungspark Gröna Lund und der Galerie Liljevalchs und ist nur 5 Minuten zu Fuß vom Freilichtmuseum Skansen und dem berühmten Vasa Museum entfernt.
Quelle: VisitSweden

März 2015

Der ZDF-Krimi „Wilde Nächte” wurde im Winter auf Gotland gedreht
Walter Sittler ermittelt erstmals unter der Regie von Miguel Alexandre im Winter auf Gotland und zeigt so überraschende, neue Impressionen der Insel. Immobilienmakler Mikael Berglund führt ein Doppelleben und wird erpresst: Kommissar Anders bleibt nicht viel Zeit, diesen Fall zu lösen. Erstmals zu sehen am Samstag, 21. März, um 20.15 Uhr im ZDF.
Quelle: VisitSweden

Kungsleden per Google Maps Street View erwandern
Per Mausklick vom Couch Potato zum Outdoor Sportler: Wer das nordschwedische Fjäll schon einmal im „Indian Summer” erlebt hat, weiß welche Faszination von ihm ausgeht. Und wer es bis jetzt noch nicht hinauf in den Norden Schwedens geschafft hat, kann ihn nun virtuell per Google Maps Street View bequem vom Sofa aus bereisen und sich für die nächste „analoge” Reise inspirieren lassen.
Quelle: VisitSweden

Angeln am Vindelälven: alles ist im Fluss
Fast fünf Jahre lang wurde der Vindelälven-Fluss in Nordschweden renaturiert. Nun können Naturliebhaber und Sportangler endlich in den Genuss des Ergebnisses kommen. Und die Fische können sich mal so richtig austoben.
Quelle: VisitSweden

Mautgebühren in Schweden
Was für schwedische Autofahrer seit Jahren gilt, betrifft nun auch im Ausland registrierte Fahrzeige: In Schweden zahlen alle Fahrzeuge „Staugebühren” in Stockholm und Göteborg und eine Brückenmaut in Motala und Sundsvall. Wenn Sie eine Kontrollstation passieren, wird dies registriert, und der Fahrzeughalter erhält im darauffolgenden Monat eine Rechnung an seine Meldeadresse. Sie müssen also nicht anhalten und vor Ort bezahlen, sondern fahren einfach an den Kontrollstationen vorbei.

Die Kontrollstationen in Stockholm und Göteborg sind werktags zwischen 06.00 und 18.29 Uhr in Betrieb. Der Preis für das Passieren liegt je nach Zeitpunkt und ob Sie sich in Stockholm oder Göteborg befinden zwischen 9,- und 22,- SEK. Es gilt ein Höchstbetrag von 60,- SEK am Tag. Samstags, sonntags, an Feiertagen, am Tag vor einem Feiertag und im Juli passieren Sie kostenlos. Die Brückengebühr gilt rund um die Uhr auf den Brücken über den Sundsvallsfjärden und Motalaviken. Der Betrag liegt je nach Größe des Fahrzeugs und ob Sie in Sundsvall oder Motala sind zwischen 5,- und 20,- SEK pro Überfahrt.
Quelle: VisitSweden

Februar 2015

VisitSweden: Schwedenmagazin 2015
Jedes Jahr neu stellen wir uns der Aufgabe, ein derart riesiges und vielfältiges Land wie Schweden in nur einer Broschüre vorzustellen. Dieses Jahr schlagen wir vier Rundreisen vor, nennen acht Reiseziele für Familien, führen drei Wanderwege auf, empfehlen fünf Reiseführer und haben 15 Tipps für einen preiswerten Schwedenurlaub. Dies und vieles mehr können Sie sich kostenlos nach Hause schicken lassen, als PDF runterladen oder digital durchblättern. Zum Schwedenmagazin 2015 >>
Quelle: VisitSweden

Januar 2015

Schneefestival im Winterwunderland
22. Bis 25. Januar: In der nördlichsten Stadt Schwedens Kiruna wird seit fast 30 Jahren bei eisiger Kälte ein Schneefestival gefeiert. Gleichzeitig werden die internationalen Schneeskulpturen-Meisterschaften ausgetragen. Internationale Künstlerteams, die überdimensionale Skulpturen aus Schneekuben erschaffen, gehörten von Anfang an dazu.
Quelle: VisitSweden

Neuer Radweg Kattegattleden
Im nächsten Frühjahr bekommt Schweden mit dem Kattegattleden seinen ersten nationalen Touristenradweg. Über eine Strecke von 370 Kilometern führt er von Helsingborg nach Göteborg immer die Küste entlang, vorbei an weiten Sandstränden, Dünen und hohen Felsklippen, durch Felder, Wiesen und Wälder sowie malerische Küstenstädtchen.
Quelle: VisitSweden

Eintritt frei in Schwedens staatlichen Museen
Ab Frühjahr 2015 wird sich ein Schweden-Besuch für Kulturinteressierte noch einmal mehr lohnen. Dann werden 17 staatliche Museen ihre Türen kostenlos für ihre Gäste öffnen. Dazu zählen beliebte Häuser wie das Moderne Museum, das Historische Museum und das Naturhistorische Museum, aber auch solche, die sich ganz spezifischen Themen widmen, wie etwa das Armeemuseum, das Königliche Münzkabinett, das Marinemuseum, das Historische Seefahrtsmuseum oder das Weltkulturmuseum.
Quelle: VisitSweden

Dezember 2014

Weihnachten in der Innenstadt von Malmö
Eine wirklich bezaubernder kleiner Weihnachtsmarkt mit allem von schönen kleinen Mitbringseln bis zu den großen leckeren Weihnachts-Leckereien auf dem Platz Gustav Adolfs torg. 12. bis 28. Dezember, 11.00 – 19.00 Uhr
Quelle: VisitSweden

Gute Weihnachten
14. – 15. Dezember, 11.00 – 18.00 Uhr: Nachhaltiger Weihnachtsmarkt mit Fokus auf Fair Trade, Bio, Recycling, lokal produzierte und Vintage-Waren auf dem Platz Gustav Adolfs torg.
Quelle: VisitSweden

Weihnachtsmärkte in Mittelschweden
- Traditionneller Weihnachtsmarkt bei Verket in Avesta. 13. bis 14. Dezember, 11.00 – 17.00 Uhr
- Weihnachtsmarkt in Arvika auf Sågudden mit Verkauf von Kunst, Handwerk und Selbstgebackenem. 5. bis 6. Dezember.
- Weihnachtsmarkt in Ransäter. 22. November
- Karlstad, Värmland: Kommen Sie die richtige Weihnachtsstimmung auf dem Herrenhof Alsters auf dessen Weihnachtsmarkt. Der Fokus liegt auf lokal hergestellten Waren aus Värmland. 29. bis 30. November, 10.00 – 16.00 Uhr
- Karlstad, Värmland: Bringen Sie Ihre Freunde und Familie zu den jährlichen Weihnachtsmarkt in den Stadtpark Mariebergsskogen von Karlstad mit. 7. bis 8. Dezember, 12.00 – 17.00 Uhr
- Västerås: Traditioneller Weihnachtsmarkt auf Rytternegården, Västerås. 13. Dezember, 10.00 – 16.00 Uhr, 14. Dezember, 11.00 – 15.00 Uhr
Quelle: VisitSweden

Weihnachtsmärkte in Nordschweden
- Luleå: Traditioneller Weihnachtsmarkt bei Hägnan, Treffen mit dem Weihnachtsmann, Krippenspiel, Pferd und Schlitten und vieles mehr. 6. und 7. Dezember, 12.00-16.00 Uhr
- Skellefteå: Traditioneller Weihnachtsmarkt bei Nordanå, Skellefteå. Zum 40. Mal!
Am 7. Dezember, 12.00-16.00 Uhr
- Östersund: Traditioneller Weihnachtsmarkt in Jamtli. Alles, was die Vorfreude auf Weihnachten steigert, bietet der Jamtli Weihnachtsmarkt! Hier finden Sie die schönen alten Häuser, die selbst hergestellten Waren, Dunkelheit, Feuer und Schnee. Jedes Jahr zieht es mehr als 20 000 Besucher an aus nah und von fern. 5. bis 7. Dezember, 11.00 bis 17.00 Uhr, Freitag sogar bis 20.00 Uhr.
Quelle: VisitSweden

Dieses Jahr Lucia erleben
Dieses Jahr fällt der 13. Dezember sehr reisegünstig auf einen Sonnabend. Damit ergibt sich eine tolle Gelegenheit, das Lucia-Fest auf einem Wochenendtrip nach Schweden zu erleben. Die Lichterkönigin wird mit Kirchenkonzerten und Lichterzügen in einer 400 Jahre alten Tradition gefeiert. Am Lucia-Tag werden Sie überall Gruppen von jungen Mädchen sehen, die die Dunkelheit des schwedischen Wintertags mit ihren feierlichen Lichterzügen erhellen.
Quelle: VisitSweden

November 2014

Weihnachtsmärkte in Stockholm
- Königlicher Hofstall: Willkommen beim Königlichen Hofstall und einem ganz besonderen Weihnachtsmarkt in einer einzigartigen Umgebung. Neben dem üblichen Verkauf von Kunsthandwerk und Köstlichkeiten haben Sie die Möglichkeit, durch die Gebäude des Königleichen Hofstalles flanieren. Termine: 28. November von 12.00 bis 19.00 Uhr, 29. November von 10.00 bis 18.00 Uhr, 30. November von 10.00 bis 17.00 Uhr
- Weihnachtsmarkt am Café Ektorpet: 22. bis 23. November, 12.00 – 16.00 Uhr
- Designhochschule Konstfack: 29. bis 30. November, 10.00 – 17.00 Uhr
- Weihnachtsmarkt auf Schloss Drottningholm. Treffen von Kunsthandwerkern aus ganz Schweden. Termine: 6. Dezember, 10.00 – 18.00 Uhr, 7. Dezember, 11.00 – 16.00 Uhr
- Sigtuna Weihnachtsmarkt ist ein Open-Air-Markt mit Weihnachtsartikeln, Kunsthandwerk, traditionellen schwedischen Lebensmitteln und vielem mehr. Termine: 30. November, 7. Dezember, 14. Dezember und 21. Dezember, 11.00 – 16.00 Uhr.
- Designhochschule Beckmans: Junge Designer von Beckmans interpretieren Advent und Weihnachten auf ihre Art. 13. bis 14. Dezember, 10.00 – 17.00 Uhr
- Stockholmer Altstadt: Willkommen auf diesem berühmten, ältesten und traditionsreichsten Weihnachtsmarkt in Stockholm. Genießen Sie die spezielle, fröhliche und festliche Atmosphäre! 22. November bis 23. Dezember, von 11.00 bis 18.00 Uhr
- Skansen: Traditioneller Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Skansen
Am Platz Bollnäs. Genießen Sie diesen traditionellen Weihnachtsmarkt mit Ständen mit schwedischem Handwerk, Süßigkeiten und tollem Essen. Termine: 29. bis 30. November, 6. bis 7. Dezember, 13. bis 14. Dezember, 20. bis 21. Dezember, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr
Quelle: VisitSweden

Weihnachtsmärkte in Göteborg
- Liseberg Weihnachtsmarkt 14. bis 16., 21. bis 23., 28. bis 30. November und 3. bis 29. Dezember, Uhrzeiten variieren (Kernzeit 13.00- 20.00 Uhr)
- Weihnachtsmarkt im Viertel Haga 29. bis 30. November, 6. bis 7., 13. bis 14. und 20. bis 21. Dezember
(Sa 10.00 – 16.00 Ohr, So 11.00 – 16.00 Uhr)
- Historischer Weihnachtsmarkt im Kronhuset 29. November bis 14. Dezember jeweils von 11 bis 16 Uhr, außer montags
- Weihnachtsmarkt der Jungen und Kreativen in der Kunsthalle Röda Sten 5. bis 7. Dezember, je 12.00 bis 17.00 Uhr
- Trenddesign von Studierenden: Weihnachtsmarkt in der Kristinelundsgatan 6-8, Termin:
5. bis 7. Dezember
Quelle: VisitSweden

Weihnachtsmarkt in Mölndal, Westschweden
29. bis 30. November, 11.00 – 16.00 Uhr: Traditioneller Weihnachtsmarkt mit schwedischem Handwerk und Lebensmitteln bei Haus Gunnebo. Gunnebo House and Gardens ist eines der schönsten Anwesen aus dem 18. Jahrhundert, schön zwischen den Seen Stensjön und Rådasjön in der Stadt Mölndal gelegen, ca. 10 Minuten südlich von Göteborg.
Quelle: VisitSweden

Thomanders Weihnachten in Lund, Skåne
An den vier Adventswochenenden findet „Thomanders Jul” in der Stadtmitte von Lund statt. Das Thema ist ein historisches Weihnachten wie zur Zeit des späteren Bischofs und Reichstagsabgeordneten Thomander, nach dem der Markt benannt ist. Es gibt Kutschfahrten, Freilichttheater, Weihnachtsstände, Wichtel, Musikcorps, Leierkastenspieler, Sängerchöre und vieles mehr – und all das mit einem unverkennbaren Hauch von Lund im 19. Jahrhundert. Termine: 29. – 30. November, 6. – 7. Dezember, 13. – 14. Dezember und 20. -21. Dezember.
Quelle: VisitSweden

Traditioneller Kunsthandwerks-Weihnachtsmarkt auf dem berühmten Schloss Tjolöholm
Termine:
14. November, 12.00 – 20.00 Uhr
15. – 16. November, 10.00 – 18.00 Uhr
19. – 21. November, 12.00 – 20.00 Uhr
22. – 23. November, 10.00 – 18.00 Uhr
Quelle: VisitSweden

Oktober 2014

Treffen Sie Åke Edwardson bei Smålands Kulturfestival
30. Oktober bis 2. November 2014: Zum dritten Mal begeht Småland am langen Wochenende über Allerheiligen Smålands Kulturfestival – mit noch mehr Programmpunkten und teilnehmenden Künstlern als in den Vorjahren. Erstmals gibt es dabei auch ein Angebot speziell für deutschsprachige Besucher: Am Sonntag, dem 2. November, haben Sie die Möglichkeit, den beliebten Krimiautor Åke Edwardson zu treffen und beim Vormittagskaffee und leckerem Gebäck mit ihm ins Gespräch zu kommen.
Quelle: VisitSweden

Falkenberg bekommt einen Parkourpark
Falkenberg hat den ersten festen Parkourpark der Region Halland eingeweiht. Praktisch gelegen, direkt neben dem Skatepark, befinden sich diverse Hindernisse, die darauf warten, auf möglichst kreative Weise überwunden zu werden: Ein Stück alte Bahnschienen, ein Klettergerüst, Mauervorsprünge, Metallpfeiler, Holzwände – allesamt mit viel Platz rundherum für möglichst viel Bewegungsfreiraum der Parkourläufer.
Quelle: VisitSweden

Im Herbst leuchtet Lappland kunterbunt
Springende Lachse, Indian Summer, Entspannung pur und faszinierende Aktivitäten – wer glaubt, der Norden Schwedens sei im Herbst schon viel zu kalt für eine Reise, muss sich eines Besseren belehren lassen. Denn tatsächlich zählen die Monate September und Oktober in Lappland zu den besten Reisezeiten.
Quelle: VisitSweden

September 2014

Kulturhauptstadtjahr in Umeå noch lange nicht zu Ende
Hätten Sie’s gewusst? Drei der acht samischen Jahreszeiten, in die das Jahr der Kulturhauptstadt Umeå eingeteilt ist, stehen noch aus. Was können Sie erwarten? Umeås Festival der Geschmäcker geht vom 19. bis 21. September an den Start, bei dem die nordschwedische Esskultur im Mittelpunkt stehen wird. Vom 20. September bis zum 19. Oktober wird die Kunstausstellung „Survival Kit Festival” zu sehen sein, die sich mittels unterschiedlicher Kunstformen mit dem Thema „Überleben” beschäftigt. Am 10. Oktober feiert die brandneue Oper „Blanche & Marie” ihre Premiere in der Norrlandsopera, die auf dem Roman „Das Buch von Blanche und Marie” von Per Olov Enquist basiert.
Quelle: VisitSweden

Pettersson & Findus werden 30
Mit seinen Geschichten und den fantastischen Illustrationen über den eigenbrötlerischen Pettersson und seinen frechen Kater Findus hat der schwedische Autor Sven Nordqvist in den vergangenen drei Jahrzehnten Millionen Kinderherzen im Sturm erobert. Im Junibacken in Stockholm wird der 30. Geburtstag von Pettersson und Findus am 19. September groß gefeiert. Dabei dürfen zwei Dinge nicht fehlen: Zum einen Sven Nordqvist und zum anderen süße Pfannkuchen mit Marmelade und Sahne.
Quelle: VisitSweden

Direkt von Hamburg nach Göteborg
Ab dem 15. September wird die tschechische Fluggesellschaft Czech Airlines Nonstopflüge von Hamburg in die „Fika-Hauptstadt” Göteborg anbieten. Sechsmal pro Woche werden die beiden Großstädte direkt miteinander verbunden sein, wobei die Flugzeit lediglich 1,5 Stunden beträgt. Ideal für verlängerte Wochenenden: Gestartet wird in Hamburg (täglich außer samstags) um 19:40 Uhr, die Ankunft in Göteborg ist für 21:10 Uhr geplant. Die Maschine wird Göteborg am darauffolgenden Morgen um 7:15 Uhr (täglich außer sonntags) wieder Richtung Hamburg verlassen, wo sie um 8:50 Uhr landen soll.
Quelle: VisitSweden

Herbsterlebnisse im bezaubernden Österlen
Der September ist geradezu wie gemacht für große und kleine Entdeckungstouren durch Österlen in Skåne. Ob an der Küste und den langen Sandstränden entlang oder durch die faszinierende Hügellandschaft Brösarps Backar – hier finden sich hier zahlreiche schöne Touren.
Quelle: VisitSweden

August 2014

Vasalauf im Sommer
Da der winterliche Vasalauf schnell ausgebucht ist, gibt es eine Alternative für den Sommer: vom 15. bis 23. August findet die Sommer-Vasawoche in Dalarna statt, bei der unterschiedlich lange Strecken für Mountainbiker und Geländeläufer auf dem Programm stehen. Die extremen Herausforderungen über 95 bzw. 90 Kilometer in den beiden Disziplinen sind zwar ebenfalls bereits ausgebucht, aber für die kürzeren Strecken über 45 und 30 Kilometer sind noch Starterplätze zu haben – was für die meisten Freizeitsportler in dem nicht gerade einfachen Gelände schon Herausforderung genug sein dürfte. Zudem gibt es – ähnlich wie im Winter – für die Zuschauer auch ein umfassendes Rahmenprogramm in den kleinen Städten Mora und Sälen am See Siljan inklusive Volksfestatmosphäre.
Quelle: VisitSweden

Strauss-Oper Elektra outdoor
Die 100-minütige, aber nur aus einem Akt bestehende Oper Elektra von Richard Strauss wird erstmals in einer vollformatigen Outdoor-Performance gezeigt – in deutscher Sprache und mit mehr als 250 Akteuren, darunter sind 13 Solisten, 73 Musiker sowie zahlreiche Statisten. NorrlandsOperan in Umeå in der historischen Provinz Västerbotten verspricht vom 14. bis 23. August für die größte Einzelproduktion im Kulturhauptstadtjahr zudem ein monumentales Bühnenbild, für das das katalanische Bühnenkunstkollektiv „La Fura dels Baus” verantwortlich zeichnet.
Quelle: VisitSweden

Hochkarätiges Line-up beim Way Out West Festival
In den letzten acht Jahren hat sich das Rockfestival Way Out West – kurz WOW – in Göteborg zu einem europaweit bekannten und beliebten Festival entwickelt. Kein Wunder, denn sein Konzept ist nach wie vor innovativ, nachhaltig und hochkarätig – ebenso wie das Line-up, das in diesem Jahr vom 7. bis 9. August in der westschwedischen Metropole die Bühnen rocken wird: Angefangen bei OutKast, Röyksopp & Robyn, Queens of the Stone Age und Veronica Maggio über Icona Pop, Rebecca & Fiona, Neneh Cherry w/RocketNumberNine und Janelle Monáe bis hin zu Little Dragon, Mighty Oaks, Royal Blood, Ry X, Kurt Vile & The Violators und vielen mehr.
Quelle: VisitSweden

Juli 2014

Offen für alle
Stockholm bereitet sich auf Skandinaviens größten LGBT-Event vor. Unter dem provozierenden Motto „So lange es Hass gibt, gibt es auch Grund zum Feiern” geht das diesjährige Stockholm Pride Festival vom 28. Juli bis 2. August an den Start. Man will ein Zeichen gegen Gewaltverbrechen, Diskriminierung und Vorurteile und damit für mehr Toleranz, Freiheit und Gleichberechtigung setzen – und natürlich auch das Leben und den Sommer ausgelassen feiern. Die Organisatoren wollen insbesondere jungen Menschen den Zugang zum Festival erleichtern, indem sie die Ticketpreise für Studierende und Leute bis 26 Jahre kräftig gesenkt haben. Höhepunkt und Abschluss des Festivals bildet die traditionelle Parade am 2. August.
Quelle: VisitSweden

Schön schnell nach Schweden
Mit Scandlines kombinieren Sie günstig, schnell und super flexibel die Linien ab Rostock (bis zu 10x täglich) und ab Helsingør (alle 15 Min.). Für Sie hat Scandlines den Preis des Economy-Tickets in der beliebten Reisezeit um 10 € gesenkt.
Quelle: VisitSweden

Mit Finnlines günstiger nach Malmö
Bis zu dreimal täglich bringt Sie Finnlines ab Travemünde direkt in das schwedische Malmö. Die Tagesüberfahrt gibt es derzeit als Autopaket bereits ab 55 € statt 85 € für 1-5 Personen und ein Fahrzeug bis 6m Länge. Oder möchten Sie lieber die Nacht für die Überfahrt nutzen? Dann buchen Sie das Autopaket für 1-4 Personen inkl. PKW bis 6m Länge und Außenkabine(nach Verfügbarkeit) bereits ab 110 € statt 195 €.
Quelle: VisitSweden

Juni 2014

Das ist Mittsommer in Schweden
Das Mittsommerfest am Freitag, 20. Juni 2014, ist sicher das fröhlichste Fest in Schweden. Daher gibt es auch einen Film, der nicht so bierernst ist: Midsummer for Dummies.
Quelle: VisitSweden

Mittsommer in Dalarna
20. Juni 2014: In Dalarna wird vielerorts ein richtig traditionelles Mittsommerfest begangen, bei dem Besucher aus aller Herren Länder zum Mitfeiern willkommen sind. Am vielleicht größten, traditionsreichsten und am meisten farbenfroh ist das rund um den See Siljan der Fall. In der kleinen Stadt Leksand beispielsweise sammeln sich alljährlich am Mittsommerabend mehr als 20.000 Menschen, um den Sommer gemeinsam zu begrüßen. Am frühen Abend gegen 18.45 Uhr geht es hier im so genannten Sammilsdal, einer Art natürlichem Amphitheater, mit dem Einsingen los und gegen 19 Uhr bieten die Spielmänner, die auf historischen Kirchenbooten über den Fluss kommen und Blumengirlanden und -kränze für den Maibaum bringen, ein imposantes Bild. Gemeinsam wird dann Schwedens längster Maibaum geschmückt und aufgerichtet – gefolgt von viel traditioneller Musik und Tanz.
Quelle: VisitSweden

Astrid Lindgrens Gärten

Barfußgärten und Abendtheater in Småland
Neues aus Astrid Lindgrens Heimat: In Astrid Lindgrens Näs in Vimmerby, wo die Autorin selbst als Kind gelebt und die Natur entdeckt hat, öffnen am 14. Juni „Astrid Lindgrens Gärten” – ein groß und in drei Etappen angelegtes Gartenbauprojekt von etwa vier Hektar Land. Im Theater- und Erlebnispark Astrid Lindgrens Welt gleich ums Eck gibt es in diesem Sommer eine Premiere: Im Juli bietet der Park erstmals auch abendliche Open-Air-Theateraufführungen an.
Quelle: VisitSweden

Göteborg
In Göteborg ist es einfach, die kulturelle Vielfalt mit dem einmaligen Naturerlebnis der Schären zu verbinden. Denn in Göteborg ist es nur ein Katzensprung hinaus in die faszinierende Inselwelt – mit Bus oder Bahn ist sie in nur 30 Minuten vom Stadtzentrum aus erreichbar. Hier gibt es kleine Küstenorte mit Charme, fantastische Wander- und Fahrradmöglichkeiten, einsame Strände und urtümliche Restaurants und Unterkünfte.
Quelle: VisitSweden

Schön schnell nach Schweden
Ihre kleine Seereise nach Schweden: ein unvergessliches Erlebnis. Mit Scandlines kombinieren Sie günstig, schnell und super flexibel die Linien ab Puttgarden (alle 30 Min.) oder ab Rostock (bis zu 10x täglich) und ab Helsingør (alle 15 Minuten).
Quelle: VisitSweden

Mai 2014

Die besten Köche kommen nach Stockholm
Europas Spitzenköche kommen am 7. und 8. Mai nach Stockholm, um ihr Land bei der Bocuse d’Or Europe 2014 zu vertreten. Schweden ist damit erstmals Gastgeber dieser Koch-EM, was an sich schon eine Auszeichnung für die gastronomische Kreativität Stockholms ist.
Quelle: VisitSweden

Perfekte Fähr-Anreise ins traumhafte Schweden
Die Anreise nach Schweden sollte perfekt zu Ihnen passen. Finnlines hat daher spezielle Pakete für Ihre Fährüberfahrt von Travemünde nach Malmö v.v. geschnürt – egal, ob Sie nun ein Tagträumer oder eine Nachteule sind. Tagträumer-Paket: Nur Sie und Ihr Pkw – und viel Zeit zum Tagträumen auf dem Sonnendeck.Pkw mit bis zu 5 Personen ab 55 €.
Nachteulen-Paket: Sie machen die Nacht gerne zum Tag. Beginnen Sie Ihre Reise während andere schon schlafen. Pkw mit 1-4 Personen + Kabine ab 110 €.
Quelle: VisitSweden

Auch schlicht kann lecker
Ein neuer Trend erobert Stockholm. Kleine, feine Bistros sprießen wie Pilze aus dem Boden und machen den klassischen, gehobenen Restaurants Konkurrenz. Wir nennen ihnen die „Back Pockets“: rustikale, unkonventionelle Räumlichkeiten, in denen man völlig ungezwungen, in entspannter Atmosphäre und vor allem mit schmalem Budget köstlich speisen kann.
Quelle: VisitSweden

April 2014

Tanzfestival Spring Forward
24. bis 27. April 2014: Spring Forward ist ein jährliches Tanzfestival, bei dem junge Tänzer und Choreographen ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren. Das Festival besucht jedes Jahr eine neue Stadt. Im Kulturhauptstadtjahr 2014 wird es nach Umeå kommen. Das Festival ist eine Initiative von Aerowaves – einem europäischem Tanznetzwerk , das in 36 Ländern aktiv ist. Während Spring Forward wird es möglich sein, den Kontakt zu Tänzern aus ganz Europa zu finden.
Quelle: VisitSweden

Schweden, wie Sie es in keinem Reiseführer finden!
Die große Kampagne „Swedish Moments” ist nun in vollem Gang. Auf der Seite swedishmoments.de teilen die Schweden mit uns Fotos von ihren Lieblingsmomenten. Täglich werden es mehr. Schauen Sie sich gerne um und lassen Sie sich für den nächsten Urlaub inspirieren.
Quelle: VisitSweden

Internationales Jazzfestival „12 Points”
10. bis 13. April 2014: Zwölf Bands, unter Hunderten Online-Bewerbungen ausgewählt, spielen an vier Abenden: dieses Jahr in Umeå.
Quelle: VisitSweden

Göteborg-Sightseeing vom Buckel-Volvo aus

Göteborg-Sightseeing vom Buckel-Volvo aus
Nicht nur für Automobil-Enthusiasten und Geschichtsinteressierte gibt es eine ganz besondere Stadtführung durch Göteborg. Am Steuer eines Volvo PV 444 oder PV 544 erleben Sie das Göteborg der 1950er bis 1970er Jahre. Zwischen 1947 und 1965 nämlich wurde der schwedische „Volks-Volvo” in Göteborg gebaut. Die Oldtimer-Karawane des Unternehmens Time Travel Sightseeing Göteborg rollt ab dem 5. April bis zum 16. November 2014 jeden Samstag und Sonntag jeweils um 10, 12 und 14 Uhr durch die Stadt. Startpunkt ist das Novotel Göteborg im Kulturreservat Klippan, bei dem die Touren gebucht werden können.
Quelle: VisitSweden

März 2014

Pop- und Rockfestival Umeå Open
30. März 2014: Schwedens größtes Hallen-Festival für Pop und Rock in Umeå. Umeå in der historischen Provinz Västerbotten in Nordschweden ist 2014 Kulturhauptstadt Europas.
Quelle: VisitSweden

Bald im Kino: Der Hundertjährige
Die Verfilmung des Bestseller-Romans DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND von Jonas Jonasson kommt nun in unsere Kinos. Ab 20. März 2014 präsentiert Concorde Filmverleih eines der hinreißendsten Kinohighlights des Frühjahrs.
Quelle: VisitSweden

Rabatte an der Westküste
Inhaber der Göteborg City Card profitieren in diesem Jahr von noch mehr Vorteilen als zuvor – auch außerhalb der Grenzen der Metropole Göteborg. So gibt es auf Vorzeigen der Karte nun auch 50 % Rabatt auf den Eintrittspreis verschiedener Sehenswürdigkeiten in der Provinz Bohuslän. Dazu zählen die Kunsthalle Strandverket sowie die Festung Carlsten auf der Insel Marstrand, die Bohusfestung in Kungälv sowie das Nordische Aquarellmuseum auf der Insel Tjörn. Zudem ist die Fahrt nach Bohuslän mit den Verkehrsmitteln des ÖPNV mit der Göteborg City Card gratis.
Quelle: VisitSweden

Schwedens beste Restaurants
Fast 800 Restaurants in Schweden standen für die Gastrokritiker des schwedischen Gastronomieführers White Guide 2014 auf dem Prüfstand. Davon haben 589 die Aufnahme in die Gastro-Bibel geschafft, die Anfang März der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Das Stockholmer „Esperanto” darf sich „bestes Restaurant des Jahres” nennen.
Quelle: VisitSweden

Internationales Literaturfestival Littfest
14. bis 15. März 2014: Mit Seminaren, Vorlesungen, Ausstellungen und Darbietungen in Umeå, der Kulturhauptstadt Europas 2014.
Quelle: VisitSweden

Hundeschlittenrennen Vindelälvsdraget
13. bis 16. März 2014: Ein Hundeschlittenwettbewerb entlang des unbefriedeten Flusses Vindeln. Start ist im Bergdorf Ammarnäs und Ziel vier Tage später in Vännäsby, wo der Fluss Vindeln und der Ume-Fluss sich treffen.
Quelle: VisitSweden

Vintage-Riesenflohmarkt in Stockholm
01. bis 02. März 2014: Die Vintagemesse On The Flea ist jeweils von 11 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt kostet 50 SEK (ca.5,70 Euro). Veranstaltungsort ist die Messe in Kista vor den Toren Stockholms.
Quelle: VisitSweden

Februar 2014

Spurensuche auf Gotland
Schwedens größte Insel Gotland ist wieder Schauplatz der Ermittlungen von Kommissar Anders. In der neuen Folge „In einer dunklen Nacht” reihen sich ein Brandanschlag auf eine Nerzfarm und ein seltsamer Einbruch aneinander; gleichzeitig wird ein Landwirt als vermisst gemeldet. Hängen die Verbrechen nur zeitlich zusammen? Walter Sittler muss am Sonnabend, 15. Februar, ab 20.15 Uhr im ZDF eine Mauer des Schweigens überwinden und ein Geflecht aus Lügen entzerren.
Quelle: VisitSweden

Umeå zieht neue Saiten auf
Als wäre der Titel „Europäische Kulturhauptstadt 2014” nicht schon klangvoll genug! Jetzt setzt Umeå noch einen drauf mit der Eröffnung des neuen Gitarrenmuseums im Februar 2014. Die Zwillingsbrüder Samuel und Michael Åhdén besitzen eine der erlesensten Gitarren-Privatsammlungen der Welt und machen sie der Öffentlichkeit zugänglich. Packen Sie Ihr Plektron ein, schneiden Sie schon mal die Fingernägel kurz und planen Sie Ihren Trip nach Umeå in der historischen Provinz Västerbotten.
Quelle: VisitSweden

Kaffeekäse, Rentiere & jede Menge Schnee
Von nah und fern strömen an die 40.000 Besucher nach Jokkmokk in die kulturelle Hauptstadt der schwedischen Sami zum traditionellen Wintermarkt, um mit Rentierfellen, Fleisch und Schneemobilen zu handeln, bei Joik-Gesängen zu feiern, traditionelle Geschichten zu erzählen und beim Rentierrennen zuzuschauen. Der Jokkmokk Wintermarkt unterteilt sich in einen historischen Markt vom 3. bis 5. Februar und einen traditionellen Markt vom 6. bis 8. Februar. Das übergreifende Thema lautet dieses Mal „Rentiere”.
Quelle: VisitSweden

Lernen sie winterbaden
Minus 20 Grad Außentemperatur sind für die meisten Menschen schon kalt genug. Wer würde also auf die Idee kommen, bei diesen Temperaturen in einem zugefrorenen See baden zu wollen? Die Nordschweden natürlich. Und damit auch Sie das lernen können, werden in der Nähe von Skellefteå nun Kurse angeboten.
Quelle: VisitSweden

Januar 2013

Royaler Glanz in Umeå
Am 31. Januar erfolgt der Startschuss für die Europäische Kulturhauptstadt Umeå – ein einzigartiges Kulturerlebnis nur 350 Kilometer südlich des Polarkreises. Die Besucher der 3-tägigen Einweihungsfeier erwartet ein spannendes Potpourri aus Veranstaltungen, Kunstwerken und Darbietungen. Im wahrsten Sinne des Wortes gekrönt wird das Eröffnungswochenende durch die Anwesenheit von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel, die Schirmherren des Kulturhauptstadtjahres sind. Nach jetzigem Stand der Informationen wird Kronprinzessin Victoria am 31. Januar an der Eröffnung des SuneJonssonCenter für Dokumentarfotografie im Västerbottenmuseum teilnehmen und am 1. Februar an der Eröffnungszeremonie „Burning Snow”.
Quelle: VisitSweden

Schifffahrt für Schnäppchenjäger
Weihnachten ist schön – aber auch anstrengend. Kleine Auszeit gefällig? Denken Sie mal wieder an sich selbst. Nehmen Sie sich Ihre persönliche Shopping-Auszeit in Schweden! Im Januar läuten die magischen drei Buchstaben „REA” den offiziellen Winterschlussverkauf ein. Reisen Sie mit Stena Line entspannt über Nacht nach Schweden. Ob Malmö oder Göteborg, Sie haben einen ganzen Tag Zeit für ausgiebiges Shopping & Sightseeing.
Quelle: VisitSweden

Reiseführer „111 Orte in Stockholm, die man gesehen haben muss”
Reiseführer über Stockholm gibt es wirklich zahlreich, und so bedarf es schon eines besonderen Umstandes, wenn wir Ihnen genau diesen brandneuen Guide ans Herz legen wollen. „111 Orte in Stockholm, die man gesehen haben muss” ist sorgfältig recherchiert und informativ wie unterhaltsam geschrieben, dass es eine Freude ist! (Quelle: VisitSweden)
Sie finden diesen Stockholm Stadtführer in unserem Schwedenshop.

Dezember 2013

Weihnachtsmärkte in Schweden
Spielen Sie mit dem Gedanken, im Advent oder zu Weihnachten nach Schweden zu kommen? Dann haben wir eine Auswahl an besonders schönen Weihnachtsmärkten, die wir Ihnen ans Herz legen möchten – in den drei Großstädten Stockholm, Göteborg und Malmö sowie den Regionen. Mehr Infos unter Weihnachtsmärkte in Schweden.
Quelle: VisitSweden

Endlich mal Lucia erleben
Dieses Jahr fällt der Lucia-Tag auf einen Freitag, nämlich den 13. Dezember. Damit haben Sie die Möglichkeit, dieses stimmungsvolle Fest bei einem verlängerten Wochenende vor Ort zu erleben. Eine Auswahl an Lucia- Konzerten haben wir online gestellt: Lucia-Konzerte.
Quelle: VisitSweden

November 2013

Golf-Reiseveranstalter ernennen Schweden zur unentdeckten Golfdestination des Jahres
Die Internationale Vereinigung der Golf-Reiseveranstalter (IAGTO) hat Schweden am 14. November zur „unentdeckten Golfdestination des Jahres 2014” ernannt. „Wir sind begeistert über diesen Award und freuen uns darauf, eines der am besten gehüteten Geheimnisse für Golfreisen mit dem Rest Welt zu teilen”, sagt Christer Bergfors, der Präsident des schwedischen Golfverbands.
„Schweden hat sich als Golfnation in vielen Bereichen einen Namen gemacht, allen voran durch die Erfolge von Golflegende Annika Sörenstam und PGA-Tour-Spieler wie Jesper Parnevik, Henrik Stenson, Peter Hanson und Jonas Blixt. Dieser Award ist umso bemerkenswerter für Schweden, wenn man die relativ kurze Golfsaison in Betracht zieht”, ergänzt Bergfors. „Die Qualität der Plätze allerdings spricht für sich.”
Quelle: VisitSweden

Fahrradsightseeing in Stockholm mehr als verdoppelt
Im Sommer 2013 wurden geführte Sightseeing-Touren mit dem Fahrrad erstmals gratis für Inhaber der Touristenkarte Stockholm Card angeboten – und zwar mit großem Erfolg: Der Fahrradverleiher Bike Sweden konnte in diesem Zeitraum mehr als doppelt so viele Fahrradtouristen verzeichnen wie im Vorjahr.
Quelle: VisitSweden

Ein Ferienhaus in Schweden

Sie suchen ein Ferienhaus in Schweden?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Stöbern Sie in unserer reichen Auswahlpalette an Ferienhäusern, die sich in Lage, Ausstattung und Größe unterscheiden. Schauen Sie sich Fotos an und lesen Sie detaillierte Beschreibungen. Filtern Sie die Ferienhaus Liste nach Ihren Kriterien. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus Schweden für Ihren nächsten Urlaub.

Zum Ferienhaus Schweden >> Ferienhäuser Schweden

Ferienhäuser Schweden

Ferienhaus Schweden

>> Zurück zu Schweden Informationen
>> Zur Übersicht Ferienhaus Schweden
>> Zur Übersicht Ferienhäuser Schweden mieten