Das Wetter in Schweden

Wetter Schweden

Das Klima und Wetter in Schweden wird wesentlich durch die Lage in nördlichen Breitengraden und den warmen Golfstrom bestimmt. Die Folge sind vergleichsweise geringe Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter.

Wetter Schweden: Kontrastprogramm zwischen Norden und Süden
Die gewaltige Nord-Süd-Ausdehnung Schwedens ist für die deutlichen klimatischen Unterschiede zwischen Nordschweden und Südschweden verantwortlich. Während in den südlichen Provinzen Ende April die Natur bereits aus dem Winterschlaf erwacht ist und zu abwechslungsreichen Unternehmungen einlädt, sind in den Skigebieten in Schwedisch-Lappland noch die Lifte in Betrieb. Die relative Nähe zum Atlantischen Ozean und der Einfluss des Westwindgürtels sorgen in Süd- und Mittelschweden über das Jahr verteilt immer wieder für Niederschläge.

Wetter Schweden - Frühling in Stockholm

Die Temperaturunterschiede in diesen Regionen sind zwischen Sommer und Winter vergleichsweise gering. Im Inneren des südschwedischen Hochlandes und an der Ostflanke des Skandinavischen Gebirges herrscht kontinentales Klima mit geringeren Niederschlägen und größeren Temperaturunterschieden vor. Im äußersten Norden bestimmt polares Klima das Wetter in Schweden. Nördlich des Polarkreises in Nordschweden werden im Winter Werte unterhalb von -30 Grad erreicht.

Wetter Schweden - Sommer in Hälsingland

Das Sommerwetter in Schweden
In den Sommermonaten präsentiert sich das Wetter in Schweden zweigeteilt. Die höchsten Tagestemperaturen werden in den südlichen Landesteilen erreicht. Im Juli beträgt die Durchschnittstemperatur 16-18 Grad. In Nordschweden liegen die Temperaturen deutlich unter diesem Niveau und erreichen im Mittel Werte zwischen 12 und 14 Grad. Die Wassertemperaturen der Ostsee laden mit Höchstwerten von bis zu 17 Grad im Hochsommer nur bedingt zum Baden ein.

Wetter Schweden - Herbst in Skåne

Deutlich wärmer werden die zahlreichen Binnenseen und das Wasser in den von den Schären geschützten Buchten. Die lange Sonnenscheindauer im Sommer lässt zahlreiche Freizeitaktivitäten auch zu später Stunde zu. Mit Niederschlägen müssen Sie in Ihrem Schweden Ferienhaus Urlaub zu jeder Jahreszeit rechnen. Längere trockene Witterungsabschnitte mit vielen Sonnenstunden und Temperaturen über 25 Grad sind in Südschweden jedoch keine Seltenheit. Die Ostseeinseln des Landes gehören zu den sonnigsten Regionen Schwedens. Im Herbst steigen die Niederschlagsmengen unter dem Einfluss westlicher Luftströmungen deutlich an.

Wetter Schweden: Regionale Unterschiede in den Wintermonaten
Das Klima und Wetter in Schweden in der kalten Jahreszeit wird in weiten Teilen des Landes vom warmen Golfstrom bestimmt. An der Westküste fallen die Schneefälle generell geringer aus als in den östlichen Landesteilen.

Wetter Schweden - Winter in Åre

Wetter Schweden - Winter in Åre
Foto: Henrik Trygg/imagebank,sweden.se

Das Meer bleibt im Westen weitestgehend eisfrei, während am Bottnischen Meerbusen in strengen Wintern Eisbrecher die Zugänge zu den Häfen freihalten müssen.

Regionale Unterschiede existieren bei den winterlichen Durchschnittstemperaturen im Land. In den südlichen Provinzen Blekinge, Schonen/Skåne und Småland liegen die Werte im Schnitt zwischen 0 und -2 Grad.

Im Norden steigen die Tagestemperaturen selten höher als auf -12 Grad. Noch tiefere Werte werden nördlich des Polarkreises in der Provinz Schwedisch-Lappland gemessen. Die Luft ist im Winter in Nordschweden vergleichsweise trocken und die Kälte wird generell nicht als unangenehm empfunden. Verstärkt wird die Kälte in den nördlichen Breitengraden durch die geringe Sonnenscheindauer in den Wintermonaten. Das Wetter in Schweden mit Schneefällen in weiten Landesteilen besitzt erheblichen Einfluss auf die Freizeitaktivitäten. Am Skandinavischen Gebirge haben die Skigebiete von Ende November bis nach Ostern geöffnet und Tausende Kilometer Langlaufloipen locken alljährlich Anhänger der nordischen Skidisziplinen nach Schweden.

Das Wetter Schweden präsentiert sich vielfältig und kontrastreich. In Abhängigkeit von der geografischen Lage einzelner Landesteile existieren regionale Unterschiede in Bezug auf Temperatur, Niederschlagsmenge und Sonnenscheindauer.

Ein Ferienhaus in Schweden

Sie suchen ein Ferienhaus in Schweden?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Stöbern Sie in unserer reichen Auswahlpalette an Ferienhäusern, die sich in Lage, Ausstattung und Größe unterscheiden. Schauen Sie sich Fotos an und lesen Sie detaillierte Beschreibungen. Filtern Sie die Ferienhaus Liste nach Ihren Kriterien. Finden Sie Ihr persönliches Ferienhaus Schweden für Ihren nächsten Urlaub.

Zum Ferienhaus Schweden >> Ferienhäuser Schweden

Ferienhäuser Schweden

Ferienhaus Schweden

Aus unseren Schweden Tipps

Winterurlaub Schweden

Rund 200 Skigebiete, perfekt gespurte Langlaufloipen und spannende Schneeabenteuer vom Eisangeln bis zur Hundeschlittenfahrt erwarten Sie in einem Winterurlaub.

Winterurlaub Schweden
Mit dem Auto

Für die Anreise mit dem Auto nach Schweden stehen Ihnen im Wesentlichen drei Möglichkeiten zur Auswahl: die Öresundbrücke, die Vogelfluglinie oder die Überfahrt mit der Autofähre.

Mit dem Auto nach Schweden
Benzinpreise Schweden

Schweden besitzt ein gut ausgebautes Netz an Tankstellen. Die Benzinpreise liegen auf vergleichbarem Niveau wie in Deutschland, allerdings gibt es regionale Preisunterschiede.

Benzinpreise Schweden

>> Zurück zu Schweden Informationen
>> Zur Übersicht Ferienhaus Schweden
>> Zur Übersicht Ferienhäuser Schweden mieten